Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Hilfe beim Asylverfahren
Lokales Lübeck Hilfe beim Asylverfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 27.04.2016
Initiatoren die Veranstaltungen: Elisabeth Hartmann-Runge (v. l.), Helga Lenz und Jahan Mortezai. Quelle: Wolfgang Maxwitat

Was müssen Schutzsuchende aus Afghanistan oder dem Irak beachten, wenn sie in Deutschland Asyl beantragen? „Aufklären, nicht abschieben“ — so heißt die Veranstaltungsreihe bei der Asylsuchende und Betreuer wichtige Informationen über das deutsche Asylverfahren erhalten. Pro Veranstaltung wird jeweils ein Herkunftsland Asylsuchender behandelt.

Die Informationsabende werden in Lübeck vom Forum für Migrantinnen und Migranten, der Humanistischen Union, dem Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg und dem Awo-Landesverband Schleswig-Holstein veranstaltet. „Es gibt immer noch keine ausreichende Verfahrensberatung in den Erstaufnahmen“, sagt Jahan Mortezai vom Awo-Landesverband. „Die Veranstaltungen sind wichtig, um Schutzsuchende ausreichend zu informieren.“

Bereits im Februar startete die Reihe. Jetzt stehen vier weitere Termine fest. Den Auftakt macht morgen eine Veranstaltung zum Thema „Jemen“: um 18 Uhr im Awo-Integrationscenter, Große Burgstraße 51. Dort findet auch am Freitag, 20. Mai, 18 Uhr, ein Abend zum Thema „Iran“ statt. Weitere Termine: „Irak“, Freitag, 3. Juni, 18 Uhr, im Soli-Zentrum für Geflüchtete, Willy-Brandt- Allee 9;

„Afghanistan“, Freitag, 24. Juni, 18 Uhr, VHS, Falkenplatz 1.

Von kad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zirkus Salino gastiert bis Sonntag in Travemünde.

27.04.2016

Am 10. Mai 1881 wurde das katholische Gotteshaus an der Parade geweiht — Pfingstsonntag wird das Jubiläum gefeiert.

27.04.2016

Das „Café Art“ wird zum bayerisch-lübschen Wirtshaus — Das ehemalige „Salento“ wird umgebaut.

28.04.2016
Anzeige