Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Hoher Besuch bei Ikea
Lokales Lübeck Hoher Besuch bei Ikea
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 20.04.2017
Ministerpräsident Torsten Albig im Gespräch mit Ikea-Kundin Erika Kegel und Familienministerin Manuela Schwesig (r.). Quelle: Foto: Ulf-Kersten Neelsen

„Wer ist denn das?“ Die Lübeckerin, die bei Ikea in Dänischburg gerade vor den Kommoden steht, wundert sich. „Das ist doch der Albig?“ Und die blonde Frau neben ihm? SPD-Familienministerin Manuela Schwesig? „Ach.“

„Das verstehe ich nicht“, kommentiert Kunde Helmut Blenk (68) aus Hannover, der Möbel für sein Ferienhaus kaufen will. Regierungssprecher Carsten Maltzan, der seinen Chef begleitet, hat eine Antwort: Es gehe darum, sich über das gute Beispiel zu informieren, dass Ikea in Sachen Familienfreundlichkeit im Umgang mit seinen Mitarbeitern gebe. Der Frauenanteil bei den Mitarbeitern liege bei 64 Prozent, hebt Ikea-Filialchef Thomas Pflugner hervor. Schwesig lobt die „schwedische Gelassenheit“, „wo man auch mal sagt, um 16 Uhr ist Schluss, ich hole jetzt mein Kind von der Kita ab.“

Zwischen Gymnastikmatte „Plufsig“ und Pantoffeln „Njuta“ lässt sich Albig mit Wählern fotografieren. Er lobt das Sofa „Söderhamn“, das er selbst zu Hause hat: Es sei „kinderunempfindlich“ und „gemütlich“.

Kundin Doreen Kacprzyk (43) schüttelt den Kopf. „Die sollen lieber richtige Politik machen. Händeschütteln, das ist keine Politik.“

stö

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige