Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Huber-Beuss feiert Tanzgala im Travemünder Maritim
Lokales Lübeck Huber-Beuss feiert Tanzgala im Travemünder Maritim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 03.12.2018
Die Braunschweiger Weltmeister-Formation begeistert mit Standardtänzen der Spitzenklasse. Quelle: hfr
Travemünde

 Für Bettina Huber-Beuss, Inhaberin der ausrichtenden Tanzschule, waren es „magische Momente“. Etwa 1000 tanzbegeisterte Gäste belohnten die Show im Travemünder Maritim mit viel Applaus. Es war die 45. Gala und eine ganz besondere: Die Tanzlehrerdynastie Beuss feiert ihr 150-jähriges Bestehen.

„Sie bieten Kulturhighlights in Lübeck und ganz Schleswig-Holstein“, lobte Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer (SPD) die Tanzschule. Sie sei über mehr als fünf Jahrzehnte „Glücksbringer für viele Menschen“. Die Standard-Weltmeister, Alona Uehlin und Anton Skuratov, zeigten Standardtänze und brillierten mit einer fantasievollen Michael-Jackson-Kür. Als weitere Publikumslieblinge entpuppten sich Aleksandra und Jurij Kaiser, die Deutschen Meister der Professionals über zehn Tänze.

„So etwas habe ich noch nie erlebt“, sagte Gabriele Träger, die aus Berlin angereist war. Weitere Spitzentänzer gingen aufs Parkett: Die erfolgreichste Standard-Formation der Welt, das A-Team des TSC Braunschweig, zeigte eine Choreografie, die die Gäste förmlich von den Stühlen riss. „Eine unglaubliche Synchronität“, sagte Anna Nagel aus Essen.

Mit schwindelerregenden Hebe- und Sprungfiguren entlockte die Rock’n’Roll-Duo-Show „Rock and Fly“ den Ballgästen einmal mehr donnernden Applaus. „Diese mitreißende Ballnacht ist der richtige Start in eine beschwingte Weihnachtszeit“, schwärmten Professor Heinrich Halsband mit Ehefrau Marita.

Rüdiger Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübecks Tierheim hat drei neue Katzenhäuser. Dort sollen in Zukunft 80 Tiere unterkommen. Den Großteil der Baukosten von 420 000 Euro hat der Tierschutz über Spenden finanziert.

03.12.2018

Die Handwerkskammer hat große Pläne: An der Kronsforder Landstraße entsteht ihr neues Ausbildungszentrum – der Trave-Campus. Baustart ist 2022. Fertig soll er 2026 sein.

03.12.2018

Immer mehr Kinder leiden unter Depressionen, Ängsten, Traumata oder Zwangsstörungen. Eine neue Fachklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Vorwerker Diakonie soll die Heilungschancen verbessern.

03.12.2018