Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Im Hochschulstadtteil entsteht Lübecks erste Tempo-20-Zone

Lübeck Im Hochschulstadtteil entsteht Lübecks erste Tempo-20-Zone

Der Arbeitskreis für Verkehrsfragen weist die Alexander-Fleming-Straße Ende März als verkehrsberuhigte Geschäftsstraße aus. Der Grund: Zählungen haben ergeben, dass 238 Fußgänger und Radfahrer pro Stunde die Straße überqueren.

Voriger Artikel
Betrunken Ampel am Lindenteller umgefahren
Nächster Artikel
Auf und davon

Vor allem in den Mittagsstunden queren viele Fußgänger die künftige Tempo-20-Zone.

Quelle: Wolfgang Maxwitat

St. Jürgen. 111 Tempo-30-Zonen zählt die Hansestadt. Aber es geht noch langsamer. Ende März wird die Alexander-Fleming-Straße im Hochschulstadtteil zur Tempo- 20-Zone. Das hat der Arbeitskreis für Verkehrsfragen beschlossen und angeordnet. In dem Arbeitskreis sitzen die Polizei und diverse Behörden. Grund für die erste Tempo-20-Zone in Lübeck: Auf der Querstraße zwischen Maria-Goeppert- und Paul-Ehrlich Straße sind viele Fußgänger unterwegs, die die Straße queren. „Die Schilder für die Ausweisung sind bereits bestellt“, erklärt Helmut Schünemann, Leiter des Arbeitskreises.

Zählungen haben ergeben, dass 238 Fußgänger und Radfahrer pro Stunde die Alexander-Fleming- Straße überqueren. „Das ist ziemlich viel“, sagt Schünemann. Obwohl im Hochschulstadtteil bereits Tempo 30 herrscht, wollen die Verkehrsexperten den Schutz der Fußgänger und Radfahrer erhöhen. Die Straße liegt zwischen Stadtteilzentrum und Mönkhof Karree. Im Herbst 2016 will der Discounter Aldi in das Einkaufszentrum ziehen, dann erwarten die Verkehrsexperten noch mehr Fußgängerverkehr. Für einen Fußgängerüberweg mit Zebrastreifen sind zwar genug Menschen unterwegs, aber zu wenig Autos. 165 Kraftfahrzeuge passieren die Alexander-Fleming-Straße pro Stunde, haben die Zählungen ergeben — für einen Zebrastreifen müssten es 450 Kraftfahrzeuge stündlich sein.

Die Verkehrspolitiker der großen Fraktionen begrüßen die Tempo-20-Zone. „Selbst die abgebrühtesten Autofahrer, die Tempo 30 gerne ignorieren, werden merken, dass Tempo 20 etwas Besonderes ist und vorsichtiger fahren“, ist Ulrich Pluschkell (SPD) überzeugt. Pluschkell: „Tempo 20 ist ein Baustein für mehr Sicherheit von Fußgängern.“ Christopher Lötsch (CDU) sieht darin kein Allheilmittel, ist aber dafür, „es im Hochschulstadtteil einmal auszuprobieren.“ Lötsch: „Wo man mit Zebrastreifen oder Ampeln aus rechtlichen Gründen nicht weiterkommt, ist es durchaus sinnvoll, auf Tempo 20 herunterzugehen.“ Alles, was zu mehr Verkehrsberuhigung beitrage, sei einen Versuch wert, erklärt Silke Mählenhoff (Grüne). Die Straße liege zwischen Schule und Einkaufszentrum, außerdem fahre der Bus hindurch. Mählenhoff: „Es ist richtig, dass hier langsamer gefahren werden muss.“

Tempo-20-Zonen seien aber auch in der denkmalgeschützten Altstadt interessant. Die Grünen suchen derzeit nach Wegen, die Königstraße weiter vom Verkehr zu entlasten. Davon halten die großen Fraktionen aber nichts. „In der Königstraße fährt doch kaum jemand schneller als 20 Stundenkilometer“, erklärt SPD-Verkehrspolitiker Pluschkell, „durch die anhaltenden Busse wird der Verkehr gestoppt.“ Auch CDU-Verkehrsexperte Lötsch hält eine Tempo-20-Zone in der Königstraße

faktisch für Unsinn. Der Arbeitskreis für Verkehrsfragen hat darüber ebenfalls schon diskutiert. Schünemann: „Um Tempo 20 in der Königstraße anzuordnen, müsste der Stadtverkehr dafür gewonnen werden.“ Denn die Verkehrsbetriebe schicken sieben Linien durch die Süd-Nord-Verbindung.

Der Verkehrsclub Deutschland, der Tempo 30 als Basisgeschwindigkeit in den Städten fordert, hält die weitere Absenkung in einzelnen Geschäftsstraßen durchaus für sinnvoll. „Das ist ein zusätzliches Instrument, das die Kommunen ruhig anwenden sollten“, erklärt VCD-Sprecherin Anja Smetanin. Noch seien Tempo-20-Zonen in Deutschland eher die Ausnahme, weiß Jürgen Gies vom Deutschen Institut für Urbanistik. Untersuchungen in Baden-Württemberg hätten aber ergeben, dass sie für den Schutz und Freiraum von Fußgängern sinnvoll sind.

Der Verkehrsclub ADAC hält wenig davon. „Tempo 30 hat sich in der Vergangenheit bewährt“, sagt Sprecher Ulf Evert. Diese Geschwindigkeitsbegrenzung gelte schließlich vor vielen Kitas und Schulen.

„Müsste dort dann nicht auch Tempo 20 eingeführt werden?“

Instrumente zur Verkehrsberuhigung

In verkehrsberuhigten Wohnbereichen kann mit Spielstraßen-Zeichen auf Schrittgeschwindigkeit reduziert werden.

In verkehrsberuhigten Geschäftsstraßen kann Tempo 20 ausgewiesen werden. Diese Zonen werden eingerichtet, wenn viele Fußgänger unterwegs sind, die Straßen als Aufenthaltsbereiche mit Gastronomie dienen und wo denkmalgeschützte Bausubstanz besteht.

Tempo-30-Zonen sind der Klassiker. 111 gibt es in Lübeck. Künftig können Kommunen auf Hauptverkehrsstraßen Tempo 30 vor Kitas, Schulen, Krankenhäusern und Altenheimen ausweisen.

Shared-Space-Zonen sind Bereiche in denen es keine Verkehrsschilder gibt und alle Teilnehmer gleichberechtigt sind. Verkehrsplaner Helmut Schünemann hält die Bertlingstraße in Travemünde für geeignet.

Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Es ist entschieden: Jan Lindenau wird Nachfolger von Bernd Saxe. Klicken Sie hier, um sich über alle Ergebnisse, Reaktionen und Folgen der Bürgermeisterwahl zu informieren. mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".