Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Morgen ist Baustart: So wird der neue Buni

Innenstadt Morgen ist Baustart: So wird der neue Buni

Für 824000 Euro baut die Stadt die größte Außensportanlage um — Kern ist ein neuer Kunstrasenplatz — Die Laufbahn wird 2017 erneuert.

Voriger Artikel
Gas-Alarm in der Altstadt
Nächster Artikel
Der Hering zappelt wieder an der Angel

Friedrich Thorn, Bereichsleiter Schule und Sport, zeigt problematische Stellen auf der Laufbahn des Buniamshofs. Die 400-Meter-Strecke muss im nächsten Jahr für 600000 Euro saniert werden.

Quelle: Fotos: Wolfgang Maxwitat, Karl Erhard Vögele (1)

Innenstadt. Das Stadion Buniamshof (Buni) wird in den kommenden vier Monaten weitgehend umgebaut. 824000 Euro investiert die Stadt in die Maßnahmen, die vom Tornescher Sportstättenbauer Weitzel vorgenommen werden. 600000 Euro davon übernimmt die Possehl-Stiftung. Davon wird der neue Kunstrasenplatz finanziert, der das Kernstück der Modernisierung ist. Ingo Schubert, Leiter der städtischen Sportstätten: „Ein paar Sportlehrer waren schon hier und haben sich unsere Pläne angeguckt. Sie waren begeistert.“

LN-Bild

Für 824000 Euro baut die Stadt die größte Außensportanlage um — Kern ist ein neuer Kunstrasenplatz — Die Laufbahn wird 2017 erneuert.

Zur Bildergalerie

Größte Anlage

15 Schulen und zehn Sportvereine nutzen die größte Außensportanlage der Stadt.

30 Jahre alt ist der Grandplatz, auf dem ein neuer Kunstrasen- und ein neuer Grandplatz entstehen.

2 Millionen Euro kostete 2007 die Erneuerung der Zuschauertribüne.

Erste Vorarbeiten laufen seit Mitte März. Dort, wo der künftige Kunstrasenplatz steht, mussten Bodenproben genommen werden. „Wir haben hier aufgeschwemmten Travegrund“, sagt Friedrich Thorn, Bereichsleiter Schule und Sport. Die Stadt will sichergehen, dass der neue Platz nicht durch Bodenabsenkungen zerstört wird. Das war vor Jahren schon einmal Thema. Thorn: „Jetzt gibt es eine neue Technik, die das Risiko beherrschbar macht.“ Der Kunstrasen entsteht an der Wasserseite des Bunis — und zwar zwischen Zaun und Possehlstraße. 58 mal 100 Meter misst die Anlage, 54 mal 92 Meter groß

wird das Spielfeld. Neben Fußballern werden die Footballer der Cougars die Anlage für das Training nutzen. Entsprechende Linien für Football werden auf das Feld gezeichnet. Parallel zum neuen Kunstrasen entsteht wieder ein Grandplatz, der dann von den Kleinspielfeldern bis zur Possehlstraße reicht. Dafür verschwindet das Beachvolleyballfeld.

Die Sonnen- und Sand- Sportler erhalten eine neue Anlage mit ebenfalls vier Feldern auf dem alten Rasenstück, das zwischen dem Stadion und dem Weg zu den Umkleideräumen liegt. Direkt vor den Kabinen werden zwei Kugelstoßringe angelegt, die durch einen Zaun und einen Sicherheitsabstand von den Beachvolleyballern getrennt sind. Vor den Umkleidekabinen entstehen außerdem 100 bis 120 neue Abstellplätze für Räder.

Die ganze Neuordnung der Anlage dient den Hammerwerfern, die ihre Sportgeräte bislang von der äußersten Ecke der Anlage direkt an der Wasserseite in Richtung Stadion schleuderten. Thorn: „Wenn Hammerwerfer geübt haben, konnten die Beachvolleyballer auf dem Grandplatz nicht spielen.“ Die neue Werferanlage kommt ans Ende des neuen Grandplatzes, kurz vor den Kleinspielfeldern. Von dort schleudern die kräftigen Männer und Frauen ihre Geräte künftig Richtung Possehlstraße. Ingo Schubert: „Bis zu 90 Meter sind künftig möglich.“ Davon unberührt ist die Diskus-Werferanlage neben der Laufbahn des Stadions. Die bleibt, wo sie ist.

Vier Monate lang können die Fußballer, Werfer und Beachvolleyballer den Buni nicht nutzen. „Das haben wir in enger Abstimmung mit dem Kreisleichtathletikverband, den Schulen und Vereinen geklärt“, sagt Friedrich Thorn. Lübecks größte Außensportanlage wird von 15 Schulen und zehn Vereinen genutzt. „Für die Sportler wird die Anlage deutlich attraktiver“, sagt Thorn, „der Buni wird aufgewertet.“ Die Zusage der Possehl-Stiftung liege vor, der städtische Anteil an der Finanzierung sei im Haushalt gesichert.

Die Laufbahn um das Stadion, die ebenfalls dringend saniert werden müsste, muss dagegen noch ein Jahr warten. „Wir hatten Gelder zum Haushalt 2016 nachgemeldet, die aber nicht berücksichtigt wurden“, erklärt Bereichsleiter Thorn. Die Stadt habe sich mit dem Leichtathletikverband darauf geeinigt, dass die Sanierung nun für 2017 in Angriff genommen werde. Thorn: „Dann muss es aber auch geschehen.“

Auf der Laufbahn haben sich Wellen und Dellen gebildet. Kostenpunkt: 600000 Euro.

Von Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Innenstadt
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".