Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Verkehr in der Altstadt: So darf heutzutage gefahren werden

Lübeck Verkehr in der Altstadt: So darf heutzutage gefahren werden

Es ist kompliziert – Das sagt selbst ein Miterfinder des heutigen Konzeptes – Das Problem: Jeder wurde berücksichtigt, und jetzt kennt sich keiner mehr aus. Was ist erlaubt? Und was nicht?

Innenstadt. Alltag in der Altstadt. Der dicke BMW steht in der Fußgängerzone. Das Heckteil ragt noch in die Mengstraße hinein. Der Hamburger ist hilflos. Er wollte zum Steakhouse am Klingenberg. Andere Szene: Ein großer 40-Tonner in der Königstraße. Es ist Mittag. Der Holländer will zur Travemünder Allee – und hat die Route durch die Altstadt genommen. Münchner, Bayreuther oder Hannoveraner fahren durch die Königstraße. Erlaubt ist das alles nicht.

„Das Verkehrskonzept ist zu kompliziert“, gibt Helmut Schünemann zu. Dabei hat der Chef der städtischen Verkehrsplanung es selbst mitentworfen. Es gibt vier Kategorien, in die die Altstadt-Straßen eingeteilt sind. Jede darf nur von bestimmten Verkehrsteilnehmern genutzt werden – und das auch noch zu verschiedenen Zeiten. Diese Regeln gelten seit dem 27. März 1996. Danach sind sie immer wieder nachgebessert worden, gab es immer wieder neue Ausnahmen. Der Ist-Zustand von heute ist etwa fünf Jahre alt.

Im Groben: In der gesamten Altstadt gilt Tempo 30. Es gibt zwei Ausnahmen: Nur an der Untertrave und Kanalstraße gilt Tempo 50, und in der Sandstraße ist Tempo 10 angesagt. Die einzige Durchfahrtsstraße durch die Altstadt führt vom Burgtor am Koberg vorbei über Breite Straße und Beckergrube. Zudem sind alle vier Parkhäuser auf der Altstadt anfahrbar. Das müssen sie auch sein, so sagt es das Gesetz. Daher gibt es vier Zufahrten in die Altstadt, die als Schleifen angelegt sind. Beispiel: Zum Haerder-Parkhaus geht es durch Mühlen- und Königstraße. Zurück führt der Weg über Aegidien- und Mühlenstraße. Diese Straßen gehören zur Kategorie A. Zur Kategorie D zählt die Fußgängerzone, in der nur zu bestimmten Zeiten Anlieferer fahren dürfen. Die Sandstraße ist eine fußgängerfreundliche Geschäftsstraße, die nur Busse, Taxis sowie Radler nutzen dürfen. Zur Kategorie B gehören Holstenstraße und der untere Teil der Königstraße (zwischen Aegidien- und Wahmstraße).

Dort ist zudem Lieferverkehr zu bestimmten Zeiten erlaubt.

In die Kategorie C gehört das Viertel Wahm-, Hüx-, Fleischhauer- und Königstraße. Da es dort viele Geschäfte gibt, aber auch Bewohner, sind diese Straßen verkehrsberuhigt – aber nur von 11.30 bis 18 Uhr sonntags bis freitags, sonnabends von 10 bis 18 Uhr. Und eine der nachträglichen Ausnahmen: Die Hüxstraße ist jeden Sonnabend von 11 bis 18 Uhr komplett autofrei. Zudem fallen alle anderen Straßen in der Altstadt in diese Kategorie: Nur Menschen mit Anwohner- Parkausweisen, Zufahrts- oder Ausnahmegenehmigungen dürfen dort fahren. Aktuell sind 4500 Anwohner-Parkausweise im Umlauf.

Das Problem: Jeder ist berücksichtigt worden, dadurch sind die Regeln immer unübersichtlicher geworden. Die Ansprüche an die Altstadt sind hoch. Dort findet das lübsche Leben statt. In der Altstadt wohnen 14000 Menschen. Das sind 6,4 Prozent der Einwohner. Es gibt 5000 angemeldete Autos, 5,4 Prozent aller zugelassenen Wagen in Lübeck. Zudem haben zehn Schulen ihre Adresse auf der Alstadtinsel. Die Zahl der Schüler liegt bei gut 8000, die jeden Tag in die Altstadt müssen. Der Einzelhandel hat eine Fläche von 125 000 Quadratmetern, ein Viertel der gesamten lübschen Verkaufsfläche. Auf der Altstadtinsel haben elf Museen, sechs Theater und viele Galerien sowie etliche Restaurants und Cafés ihr Zuhause. Durchschnittlich besuchen 40 000 Touristen pro Tag die Hansestadt. Bewohner, Schüler, Geschäftsleute, Kulturinteressierte und Touristen – alle haben andere Bedürfnisse.

Doch nicht nur die vielen Ansprüche an die Altstadt machen ein einfaches Verkehrskonzept extrem schwierig. „Wir sind auch gegen Wände gelaufen“, sagt Schünemann. Er wollte lediglich ein extra Schild für die Altstadt entwickeln, das auf die Verkehrsberuhigung hinweist. Vergebens. In den 90erJahren musste das Verkehrsministerium die autofreie Altstadt genehmigen. Die Straßenverkehrsordnung hat feste Regeln; und was da nicht hineinpasst, fällt eben raus. Das Ergebnis: unverständliche Regeln, ein unübersichtlicher Schilderwald – und wahrscheinlich etliche Verstöße. Wer ohne Berechtigung in die Altstadt fährt, muss 20 Euro zahlen, wer dann auch noch parkt, muss 30 Euro löhnen. Dennoch: Im Vergleich zu den 80erJahren gibt es wesentlich weniger Verkehr. Fuhren 1983 täglich 8350 Wagen durch die Königstraße (Höhe St. Jakobi), sind es nach 2010 nur noch 4000 – weniger als die Hälfte. Schünemann: „Der Effekt ist da, aber die Lösung ist Mist.“

 Josephine von Zastrow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".