Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Inspiration für angehende Brautpaare
Lokales Lübeck Inspiration für angehende Brautpaare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 14.01.2017
Innenstadt

Ein weißes Kleid mit Corsage oder doch lieber das mit dem tiefen Rückenausschnitt? Mit der Kutsche zur Kirche oder lieber mit der weißen Stretchlimo? Draußen auf der romantisch geschmückten Waldlichtung feiern oder lieber drinnen im Festsaal des Hotels am Strand? Oder vielleicht doch lieber eine Hochzeit im keltischen Stil mit Trinkhörnern auf den Tischen und in mittelalterlichen Gewändern? Für jedes Brautpaar soll der Hochzeitstag der schönste Tag im Leben werden. Die Möglichkeiten, ihn zu gestalten, sind dabei mehr als vielfältig.

Was hochzeitstechnisch alles möglich ist, kann man an diesem Wochenende in der Musik- und Kongresshalle (MuK) sehen. Dort findet zum 20. Mal die „Herz an Herz“, die Messe für Hochzeiten und andere Feste statt. Genau 100 Aussteller aus 30 hochzeitsnahen Branchen präsentieren in der MuK ihr Angebot. Von Brautmoden, Ringen, Blumenschmuck über Hochzeitsredner bis zu DJs und Fotografen findet man alles, was zu einer stilvollen Hochzeit dazugehört.

„Wir hatten selten so früh schon so viele Menschen hier“, freut sich Sven Anderson. Gemeinsam mit Germo Lindemann, Geschäftsführer von Roter Panther Kommunikation, richtet er die Messe aus. Auch heute können sich zukünftige Brautleute von 11 bis 18 Uhr Inspiration holen.

Rund sechs Monate plant Sven Anderson an dem Event. „Dieses Jahr haben wir so viele Aussteller wie nie. Mehr geht nicht“, freut er sich. So stehen in diesem Jahr nicht nur in der Rotunde Stände, sondern auch in den Garderobengängen und auf der Empore. Dort oben, an der Wasserseite, ist auch die Bühne aufgebaut. Dreimal am Tag finden dort Modenschauen statt, begleitet von einem Bühnenprogramm mit viel Show und Unterhaltung.

Einige der Brautkleider auf der Modenschau werden von Rebecca Stamer präsentiert. Die 35-jährige sitzt gerade bei Olga Litke (44) am Stand der Lübecker Friseurinnung auf dem Stuhl und wird für die erste Show frisiert. „Der Trend bei Brautfrisuren geht gerade zu Flechtfrisuren. Es soll mädchenhaft und frisch aussehen“, sagt Litke und steckt eine Strähne von Rebecca Stamers Haar mit einer Spange fest. Seit rund fünf Jahren ist die Innung auf der Messe vertreten. Verschiedene Salons der Stadt teilen sich den Platz und zeigen, was sie können.

Das hat manchmal weitreichende Folgen. „Letztes Jahr war ein Brautpaar hier und hat sich informiert. Die waren so begeistert, dass sie mich für ihre Hochzeit gebucht haben – in Braunschweig“, erzählt Silke Schacht, stellvertretende Obermeisterin der Lübecker Friseure.

So weit sind Sarah Gaden (22) und ihr Verlobter Dominik Voß (23) noch nicht. Das junge Paar aus Hamburg will im nächsten Sommer heiraten. Eine Märchenhochzeit soll es werden. „Wir planen mit rund 80 Gästen. Am liebsten in Grömitz am Strand“, schwärmt Sarah Gaden. Gerade sitzen sie bei Nadine Lemm, Inhaberin des Waldhotels Riesebusch in Bad Schwartau, an einem festlich-rustikal eingedeckten und geschmückten Tisch und bewundern die Deko. „Wir hatten vergangenes Jahr einen Hochzeitsboom. Allein zwischen Mai und September haben wir 17 Hochzeiten ausgerichtet“, erzählt Lemm. Gerade die Nähe zum Riesebusch fasziniert viele Brautpaare. „Hinter dem Hotel ist eine Waldlichtung. Da haben wir mal eine Feenhochzeit ausgerichtet.“ Wer seine Erinnerungen anders als in Fotos festhalten will, kann bei der Künstlerin Karina Schubart von der Wunderschmiede dreidimensionale Hand-in-Hand-Abdrücke machen lassen, die dann in Kunststein gegossen und modelliert werden. „Es ist eine tolle und dauerhafte Erinnerung“, sagt Schubart.

Majka Gerke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) reagiert mit Unverständnis auf die ersten HBV- Urteile.

14.01.2017

Lübecker Schüler dürfen in Dresden Wiener Walzer tanzen.

14.01.2017

Rund 200 Grundschüler liefen im Luv-Center beim Kindersprint-Event mit.

14.01.2017