Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Interkultureller Sommer: Busumzug und Radtour zum Auftakt
Lokales Lübeck Interkultureller Sommer: Busumzug und Radtour zum Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:14 17.05.2017

Die ersten Veranstaltungen des Interkulturellen Sommers sind zwar bereits gelaufen, doch der offizielle Auftakt ist erst am Sonnabend, 20. Mai. Mit einem Bus des Stadtverkehrs wollen die Teilnehmer einen bunten Umzug durch verschiedene Stadtteile unternehmen. Start ist um 10.40 Uhr an den Media Docks. Zur Einstimmung gibt es zehn Minuten Lachyoga mit Dieter Müller, die Abfahrt – wer mag, kann sich der Radfahrergruppe anschließen – ist um 11 Uhr. Erste Station ist das Stadtteilhaus am Hansering in St. Lorenz Süd, wo wie an den anderen Stationen ein kleines Programm auf die Umzügler wartet. Um 12 Uhr geht es los Richtung Einkaufszentrum Buntekuh (Korvettenstraße), um 13 Uhr wird die Wiese vor St. Philippus in der Schlutuper Straße angesteuert, um 14 Uhr fahren die Teilnehmer zurück in die Innenstadt und zum Markt.

Wer danach schön auf Interkulturelles eingestimmt ist, hat am selben Tag noch reichlich Gelegenheit: Um 14 Uhr heißt es beim Offenen Kanal in der Kanalstraße „Radio Babilonia compact – Radiomachen leichtgemacht“. Die Teilnahme an dem Seminar in englischer Sprache ist kostenfrei, Anmeldung unter 0451/7050020 oder info@okluebeck.de erforderlich. „DrumStrong – Drum Circle gegen Krebs“

ist eine weltweite Initiative, bei der um 16 Uhr Tausende Menschen trommeln, um Spenden für die Krebshilfe zu sammeln. Veranstaltungsort ist das Andreas- Wilms-Haus, Hüxtertorallee 1.

Im Moislinger „Haus für alle“ startet um 18 Uhr ein Jugend- und Volkskulturfest des Vereins Türgem – mit Musik, modernen und traditionellen Tänzen, Kulinarischem und Gesprächen. Klassische Ragas „Thumri“ aus Indien und leichte klassische Melodien bringen Subhankar Chatterjee und Bernd Petroschka um 20 Uhr in der VHS am Falkenplatz zu Gehör. Der Eintritt kostet zehn Euro.

Beim Musikcafé international am Montag, 22. Mai, singen und musizieren Einheimische und Flüchtlinge gemeinsam Lieder in vielen Sprachen. Die Teilnahme ist kostenfrei, Ort ist der Standort der Tontalente, Meesenring 2, Beginn ist um 18.30 Uhr. Zum mehrsprachigen Bilderbuch-Kino lädt die Awo für Dienstag, 23. Mai, 15.30 Uhr, Eltern und Kinder ein. Die digitalisierten Bilderbücher können in Kino-Atmosphäre betrachtet werden. Ort ist das Awo-Familienzentrum, Stargardstraße 21. Ebenfalls am Dienstag, 23. Mai, bringen sich Einheimische und geflüchtete Frauen gegenseitig Lieder ihrer Muttersprache bei. Beginn ist um 16 Uhr bei den Tontalenten (siehe oben), Anmeldung unter Telefon 0451/30086925 erforderlich.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um 16 Uhr beginnt die Sitzung im Rathaus.

17.05.2017

Drei Motorradfahrer sind am Sonntagnachmittag durch ihre besonders dreiste und rücksichtslose Fahrweise aufgefallen. Sie gefährdeten Passanten, darunter Kinder, und andere Verkehrsteilnehmer.

17.05.2017

Die gute Nachricht ist: Umleitungen werden in alle Richtungen eingerichtet. Ab heute wird die obere Ziegelstraße zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Ziegelteller.

17.05.2017
Anzeige