Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck JVA: Gefangenen-Protest auf dem Baum
Lokales Lübeck JVA: Gefangenen-Protest auf dem Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 10.10.2016
Feuerwehreinsatz in der JVA: Um auf sich aufmerksam zu machen, kletterte ein Gefangener gestern in einen hohen Baum. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
St. Gertrud

Weil ihm die Haft zu lange dauerte, hat ein rumänischer Gefangener gestern in der Justizvollzugsanstalt Lübeck (JVA) für einiges Aufsehen gesorgt. Während des „obligatorischen Aufenthaltes im Freien“ sei der 37-Jährige um 9.30 Uhr auf einen Baum geklettert, erklärt die stellvertretende Leiterin der JVA, Hilde van den Boogaart. In etwa sechs Meter Höhe klammerte sich der Mann an den Baum und wollte partout nicht herunterkommen.

„Die Feuerwehr wurde verständigt, um den Bereich unter dem Baum abzusichern, falls der Gefangene abrutschen oder springen sollte“, sagt van den Boogaart. Da sich die Verständigung mit dem Rumänen, der seit vier Wochen in Auslieferungshaft in der JVA sitzt, schwierig gestaltete, wurde eine Dolmetscherin angefordert. „Dann klärte sich alles ganz schnell“, so van den Boogaart. Der Gefangene telefonierte mit der rumänischen Botschaft und stieg dann um 12 Uhr bereitwillig in den Rettungskorb der Feuerwehr. „Er hätte auch ohne diese Aktion telefonieren dürfen, aber das wusste er offenbar nicht“, so die stellvertretende JVA-Leiterin. In der nächsten Woche soll der Mann an Dänemark ausgeliefert werden.

 top

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige