Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Jugendliche bauen Regenbogen an ehemaliger DDR-Grenze
Lokales Lübeck Jugendliche bauen Regenbogen an ehemaliger DDR-Grenze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 08.01.2013

Das sechs

Meter hohe farbenfrohe Spielgerät soll an die deutsche Teilung und

die friedliche Überwindung von Grenzen erinnern, teilte der

Kirchenkreis Hamburg-Ost am Dienstag mit. Baubeginn im Rahmen eines

Jugendcamps ist am 1. August. Die Fertigstellung ist für den 13.

August geplant, dem 50. Jahrestag des Mauerbaus.

Die Mitglieder des internationalen Jugendcamps stammen aus Polen,

Serbien, Südafrika und Deutschland. Weltweit sind mit Hilfe des

Hamburger Pastors Rolf Martin bereits zwölf Regenbogenspielgeräte

entstanden, darunter in Südafrika, den USA und Paraguay. In der

Lübecker Altstadt haben Jugendliche bereits 2002 einen Regenbogen zur

Völkerverständigung gebaut.

Internet: www.rainbowproject.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hamburg - Der unfreiwillige „Auswärtsstart“ in die

Zweitliga-Saison am Sonnabend (13 Uhr) gegen den FC Ingolstadt auf

der Lübecker Lohmühle wird für den FC St. Pauli kostspielig.

08.01.2013

Der Chef der Wählergemeinschaft vermutet politische Motive. Die Polizei ermittelt.

11.01.2013

Die Kanufahrt hat so beschaulich begonnen. Michael Maas und seine Freundin Janine Mathe wollten einen Ausflug von Lübeck nach Rothenhusen machen. Doch auf Höhe der Puppenbrücke kenterten sie plötzlich und fanden sich klatschnass in der Trave wieder.

08.01.2013
Anzeige