Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck KWL-Miete ist angemessen
Lokales Lübeck KWL-Miete ist angemessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 08.09.2016

Das Koordinierungsbüro Wirtschaft in Lübeck (KWL) baut für 8,3 Millionen Euro in der Ostseestraße eine Unterkunft für 360 Flüchtlinge. Die Miete beträgt 16,43 Euro pro Quadratmeter, 93375 Euro im Monat. Dafür wurde KWL von vielen Politikern gescholten. Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) erteilte dem Rechnungsprüfungsamt den Auftrag, die Sache unter die Lupe zu nehmen. „Die Mietpreisberechnung der KWL ist insgesamt nicht zu beanstanden“, lautet das Urteil der Prüfer.

KWL-Chef Dirk Gerdes.

„Ich sehe mich in meiner Einschätzung bestätigt“, sagt Saxe. „Ich hatte nie Zweifel, dass unsere Berechnung korrekt ist“, erklärt KWL-Chef Dirk Gerdes. Die Rechnungsprüfer schreiben, dass die Miete für die Unterkunft 41 Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegt. Als Gründe nennen die Prüfer, dass KWL die sechs Gebäude nur für zehn Jahre errichtet, sie danach wieder abreißt. Das ist dem Baurecht geschuldet. Die Miete sei letztlich für Lübeck angemessen, weil das Land die Kosten zum Großteil erstattet.

Für Jan Lindenau (SPD) ist das Ergebnis schlüssig. Für Andreas Zander (CDU) bleibt „ein Geschmäckle“. Sozialsenator Sven Schindler (SPD) habe Mieten über zehn Euro für Flüchtlingsheime stets abgelehnt, aber bei „seinem engsten Freund Gerdes“ gehe das. Thomas Rathcke (FDP) kritisiert, dass KWL das Projekt unglücklich kommuniziert hat. Michelle Akyurt (Grüne) verweist auf die finanziellen Risiken, falls das Land mal nicht mehr den Löwenanteil beisteuert.

dor

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kontrast konnte reizvoller nicht sein: Moderne Elektroautos aufgereiht in der Kulturwerft Gollan an der Einsiedelstraße mit ihrem morbiden Charme. Beim 4. E-Mobilitätstag gab es Tipps für Verbraucher und Unternehmen.

08.09.2016

Zweitägiger Workshop in der Johannes-Prassek-Schule mit dem italienischen Bildhauer Emanuele Bertossi.

08.09.2016
Lübeck St. Lorenz Nord - Ein Jahr Solizentrum

Helfer und Geflüchtete feiern den Jahrestag.

08.09.2016
Anzeige