Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kalte Dusche für müden Bootseinbrecher
Lokales Lübeck Kalte Dusche für müden Bootseinbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 16.09.2013
Anzeige
Travemünde

Der 42-Jährige hatte seine Beute bereits zum Abtransport bereitgestellt, war dann aber eingeschlafen. Weil sich der ungebetene Besucher weder durch Rufen noch durch Rütteln aufwecken ließ, griff der Bootsbesitzer kurzerhand zum Wasserschlauch. Er war auf den Eindringling aufmerksam geworden, weil die Abdeckplane des Sportbootes nicht ordentlich festgezurrt war.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige