Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Karneval im Bauamt
Lokales Lübeck Karneval im Bauamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:38 18.11.2016
Von Josephine von Zastrow josephine.von.zastrow@ln-luebeck.de
Anzeige

Im Rheinland ist der 11. 11. ein Tag der Jecken. Startschuss für mehrere Monate des organisierten Wahnwitzes. Karnevalstechnisch ist Lübeck eine Diaspora. Doch es gibt eine kleine Enklave: Sie ist im Bauamt beheimatet. So lässt der scheidende Chef des Bereiches Stadtgrün und Verkehr – Stefan Klotz – die Welt am 11. 11. um 15.54 Uhr wissen: Baustellen in Lübeck? Dazu sagen wir nichts. Vielleicht wieder im nächsten Jahr. Gesperrte Hubbrücke, halb gesperrte Possehlbrücke, verstopfte Straßen. Egal.

Siehe: www.baustelleninfo.luebeck.de. Dort heißt es im besten Beamtendeutsch: „Wegen erneuter Langzeiterkrankungen und Arbeitsüberlastungen der zuständigen Mitarbeiter (...) muss dieser Service leider vorübergehend eingestellt werden.“ Mmmh. Klingt nach Kapitulation. Dabei hatten nur ein paar Tage vorher die Politiker im Hauptausschuss auf mehr Information gedrängt. Dann kommt in ungelenker Marketingsprache: „Dies bedauert der Bereich 5660 Stadtgrün und Verkehr sehr!“ Die Bürger wahrscheinlich noch etwas mehr. „Für Ihr Verständnis und Ihre Geduld am eingeschränkten Service der vergangenen Monate danken wir Ihnen herzlich!“ Ohje. Immerhin: „Es besteht der große Wunsch und die Hoffnung, ab Anfang 2017 diesen Service in der seit 2006 nahezu ununterbrochenen Qualität für Sie und Ihr Informationsbedürfnis wieder leisten zu können.“ Vor allem die „ungebrochene Qualität“ beruhigt ungemein.

Nach einer Presseanfrage ist der Text am 17. 11. geändert worden. Die Langzeiterkrankten sind verschwunden. Und alles wird wieder gut ab Montag. Lübeck Alaaf!

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Große Ehre für 43 Mitarbeiter der Stadt: Anlässlich des 40-jährigen Dienstjubiläums hatte Bernd Saxe (SPD) ins Rathaus eingeladen. In seiner Ansprache nahm der Bürgermeister die Ehrenbürger auf eine Zeitreise in das Jahr 1976 mit.

18.11.2016

In der Vorrader Straße hat es Freitag am späten Nachmittag einen Wasserrohrbruch gegeben. „Es ist kein großer Rohrbruch gewesen, aber insgesamt sind 300 Wohneinheiten der Vorrader Straße ohne Wasserversorgung gewesen“, erklärt Lars Hertrampf, Sprecher der Stadtwerke Lübeck.

18.11.2016

Ab Montag, 21. November, können Lübecker ihre Stimme abgeben: neue Flaniermeile oder alte Winterlinden?

01.12.2016
Anzeige