Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kinder-Spaß mit dem tüdeligen Sparkassendirektor
Lokales Lübeck Kinder-Spaß mit dem tüdeligen Sparkassendirektor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 30.10.2017
Sie feiern den großen Weltspartag (v. l.): Niklas (6), Henry (5), Levin (6), Leonie (5) und Leon (6) mit Direktor „Vergisstsoviel“, alias Ulf Dmuschewski. Quelle: Foto: Rüdiger Jacob
Anzeige
Innenstadt

Die Mitarbeiter hatten sich viel für ihre kleinen Besucher einfallen lassen: Vom Dekorateur des Hauses, Reiner Möller, stammte der bunte Geburtstagstisch mit Torten, Kerzen und Luftballons. Es war der letzte Weltspartag, den Möller vor seinem Ruhestand mitgestaltet hat. Gleich neben dem Geburtstagstisch war eine Bühne für den Zauberer Mr. TrickNic aufgebaut. Und der zeigte den verblüfften Kindern unter anderem, wie ein kleiner Tisch von selbst anfängt zu schweben. Die Jungen und Mädchen konnten bei einem Geschicklichkeits-Angelspiel zum Beispiel kleine, rote Sparschweinchen, Rucksäcke oder das Spar-Maskottchen „Eddie“, die Kuschelschildkröte, gewinnen. Außerdem konnten sie gesammelte Münzen in einer meterlangen Einzahlstraße zählen und anschließend auf ein Sparbuch einzahlen lassen.

Damit nicht genug: Mit einem sehr tüdeligen Bankdirektor namens „Vergisstsoviel“ – immerhin ist der Mann ja auch schon 200 Jahre alt – ging es zu den etwa 1000 Kundenschließfächern. Vor den lachenden Kindern öffnete der verwirrte Direktor, der natürlich auch noch den Sicherheitscode vergaß, schließlich ein großes Schließfach mit Hunderten von Münzen mit einer Schokofüllung. Jedenfalls hat der Direktor alias Sparkassen-Betriebsratsvorsitzender Ulf Dmuschewski seine Sache gut gemacht. Er erntete begeisterten Applaus und Lachen der Kinder.

In der S-Corner konnten sie ein Kegelspiel machen oder sich von Sparkassen-Mitarbeiterin Teresita Stoltz die Gesichter nach Wunsch schminken lassen. Die große Party haben die Bankangestellten selbst auf die Beine gestellt. „Viele unserer Auszubildenden haben einen tollen Einsatz gezeigt, um den Weltspartag in der Sparkasse zum Erfolg zu führen“, sagte ein zufriedener Frank Schumacher, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. Das fanden auch Niklas (6), Henry (5), Levin (6), Leonie (5) und Leon (5) – fünf der 16 Schul-Minis des Bodelschwingh-Kindergartens. Mit großen Augen verfolgten sie das bunte Treiben um das Weltsparen und hatten am Ende ein Lachen im Gesicht.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem großen Angebot an kreativer Kleinkunst, flotten, sportlichen Darbietungen und vielen Informationen hat der 23. Schlutuper Kunsthandwerkermarkt am Sonntag etwa 2500 Besucher angelockt. Der Erlös von etwa 2500 Euro kommt den Travesängern zugute.

30.10.2017

Auf der Flucht vor ihren eigenen Fußspuren begeisterten „Dussel und Schussel“ das Publikum. Nicola Reinitzer und Franziska Volp verkörpern bei der Premiere des Theaterstücks die Titelfiguren. Zu sehen ist das Stück von Ad de Bont im „fund:us“-Theater in der Moislinger Allee.

30.10.2017

Eine 19-jährige Lübeckerin ist am Sonntagabend auf der Schwartauer Allee mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und knallte gegen ein Schild einer Bushaltestelle. Die Frau wurde schwer verletzt.

30.10.2017
Anzeige