Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kiwanier laden zum Konzert
Lokales Lübeck Kiwanier laden zum Konzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:36 06.12.2017

Es war einer der letzten Wünsche von Professor Gottfried Böttger, kürzlich verstorbener Ex-„3nach9“-Pianist: Wenn am Sonntag im Kolosseum das große Kiwanis-Benefizkonzert steigt, sind auch drei Mitwirkende aus dem Musical „König der Löwen – African Voices“ mit Gospels, Jazz und südafrikanischen Originals auf der Bühne.

Sie ist dabei, wenn Gottfrieds Friends jazzen: Nompumelelo Sibiy. Quelle: Foto: Rüdiger Jacob

„Gottfrieds Friends jazzen für die gute Sache“ heißt der vom Kiwanis Club in der Hansestadt Lübeck veranstaltete Konzertabend, dessen Erlös Lübecker Kinderhilfsprojekten zugute kommt, wie Hennes Clasen, der Organisator des Abends, sagt. Auf der Bühne stehen Jürgen Attig am Bass, Ingolf Burkhardt (Trompete), Heinz Lichius (Schlagzeug) und Abi Wallenstein (Gitarre und Gesang) sowie erstmalig die Bluesrock-Sängerin Jessy Martens. Ohne die sonst übliche Gage treten sie gemeinsam für die Aktion „Kiwanis hilft Lübecker Kindern“ auf. Bastian Sick „ist dem Konzert sein Rezitator“.

Beginn ist um 17 Uhr. Eintrittskarten gibt es im Kolosseum, Kronsforder Allee 25, und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet unter

www.luebeck-ticket.de.

jac

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Fair schenken macht doppelte Freude“, sagt Horst Hesse von der Steuerungsgruppe „Faitrade-Stadt“ Lübeck und verweist auf die diversen Geschäfte, die in der Innenstadt und in den Stadtteilen derartige Produkte anbieten. Hesse: „Ihr Geschenk soll etwas ganz Besonderes werden.“

06.12.2017

Für 30 Eigentumswohnungen im Stadtteil St. Jürgen sind die Planungen abgeschlossen. Der Baustart soll noch in diesem Jahr erfolgen. Die drei Mehrfamilienhäuser und eine Tiefgarage entstehen in der Straße Krummeck 12-16 auf einem 3670 Quadratmeter großen Grundstück.

06.12.2017

St. Lorenz Nord Nachdem ein 28-Jähriger beim Public-Viewing einen Böller in die Menschenmenge geworfen hatte, verurteilte das Amtsgericht ihn zu sieben Monaten Haft auf Bewährung. Gegen das Urteil legte der 28-Jährige Berufung ein. Nach erneutem Durchgang der Gutachten und einem „offenen Wort“ von Richterin Petra Nagel, zog er sie jedoch zurück.

06.12.2017
Anzeige