Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kleine Anerkennung für großen Mut
Lokales Lübeck Kleine Anerkennung für großen Mut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 09.08.2016
Detlef Hardt vom Weißen Ring und Mutter Monika sind stolz auf Viktoria J.’s Courage. Quelle: Maxwitat

Es war das Surren eines Reißverschlusses, das Viktoria J. (vollständiger Name ist den LN bekannt) um drei Uhr in der Nacht nicht mehr schlafen ließ. Die 15-Jährige schreckte aus ihrem Schlaf hoch und schlich vom Bett aus zum offenen Fenster. Vorsichtig, um Stille bemüht, schob sie die Jalousie nach oben und blickte hinaus auf die Auffahrt. Zwei fremde Gestalten machen sich am dort parkenden Fahrzeug zu schaffen.

„Ich war total aufgeregt, hektisch und zitterte“, sagt die Schülerin im Rückblick auf den Vorfall. Trotz ihrer Aufregung handelt die Lübeckerin mit Courage und kühlem Kopf: Sie weckt ihren Vater und ruft die Polizei über das Handy. Als die Täter ihre Enttarnung bemerken, flüchten sie. Doch wieder durchkreuzt das beherzte Auftreten der Jugendlichen die Pläne der Täter. „Durch die genaue Beschreibung der möglichen Fluchtwege konnten wir die Täter noch in der Nacht fassen“, sagt die zuständige Sachbearbeiterin der Polizei, die anonym bleiben möchte.

Detlef Hardt, Leiter vom Weißen Ring, ist froh über das Verhalten von Viktoria. Schließlich tue jeder Schicksalsschlag Menschen weh. Während heutzutage viele in einer vergleichbaren Situation wegschauen würden, sei Viktorias Verhalten „ein echter Lichtblick“.

„Sie können stolz auf Ihre Tochter sein“, sagt er mit einem gutmütigen Lächeln zu Mutter Monika. Dann wendet er sich der kleinen Lübecker Heldin zu und gratuliert ihr für den „taffen“ Einsatz. Als kleine Anerkennung für ihren großen Verdienst erhält Viktoria vom Weißen Ring einen Kinogutschein. Nichts Außergewöhnliches, aber für zwei Personen und Popcorn reicht es, wie Hardt ein wenig verlegen sagt.

Die beiden vorsätzlichen Einbrecher hatten ihr Ziel bewusst ausgewählt, vermutet die Polizei. Das Fahrzeug sei mit wertvollen Handwerker-Geräten bestückt gewesen, ein Einbruch mit Diebstahl hätte einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro bedeutet. Ort, Uhrzeit, Personenbeschreibungen, Fluchtwege: Die Polizei bittet Zeugen stets, sich möglichst viel zu merken. Viktoria hat genau das getan, und so blieb es beim Tatversuch. „Ich habe geholfen, ich habe etwas getan“, sagt Viktoria, „ein tolles Gefühl, das sagen zu können.“ Mit ihrem couragierten Einsatz ist sie nun Vorbild für andere Helfer.

cb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Possehl-Stiftung finanziert den Treffpunkt für das Quartier mit 127000 Euro – Der neu gegründete Verein Brolingplatz hofft, dass der Bau noch dieses Jahr starten kann.

09.08.2016

Die Breite Straße ist von heute an auf dem Abschnitt zwischen Engelsgrube und Beckergrube komplett gesperrt. 

09.08.2016

Der Immobilienmarkt scheint nahezu leergefegt: Was an Häusern und Wohnungen noch da ist, wechselt zu horrenden Preisen den Besitzer. Deutschland erlebt angesichts der niedrigsten Baugeldzinsen aller Zeiten einen nie da gewesenen Immobilienboom. Jetzt warnt die Commerzbank vor einer Preisblase.

10.08.2016
Anzeige