Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kleine Lösung, große Wirkung

St. Lorenz Süd Kleine Lösung, große Wirkung

Nach fast 16 Jahren mit verschiedenen Entwürfen ist es nun soweit: Die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes ist im Großen und Ganzen abgeschlossen. Die Änderungen sind jetzt am besten aus der Vogelperspektive zu erkennen.

LINKS: So sah der Bahnhofsvorplatz vor der Umgestaltung aus. Die Fahrräder parkten an der Mittelinsel neben den Taxis, die Autos standen direkt vor dem Bahnhof. RECHTS: Das ist das neue Bild. Die Pkws parken an der Mittelinsel, die Taxis stehen näher am Bahnhof. Vom Eingang in Richtung Zob gibt es einen Fußgängerweg.

Quelle: Maxwitat / Kröger

St. Lorenz Süd. Die Parkplätze, die vorher direkt vor dem Bahnhofsgebäude zu finden waren, sind an die Mittelinsel zwischen Vorplatz und die Straße Am Bahnhof gewandert. Auch auf der gegenüberliegenen Seite der Insel können Wagen in Reihe parken, so dass die Zahl der Parkplätze auch nach der Umgestaltung konstant bei 18 geblieben ist. Die Fahrräder, die zuvor auf der Mittelinsel parken konnten, sind nun hinter den Fußgängerübergang vom Bahnhof zum Zob gezogen – wo sie ein bisschen mehr Platz haben. Auch die Taxis sind an einem neuen Ort zu finden: Sie warten direkt vor dem Bahnhofsvorplatz auf Fahrgäste.

Die wohl tiefgreifendste Änderung jedoch betrifft die Fußgänger: Sie haben jetzt einen eigenen Übergang zum Zob und müssen nicht mehr direkt über den Vorplatz gehen, über den auch der motorisierte Verkehr läuft. Für die Fußgänger ist das eine Erleichterung. „Der Übergang ist sehr gelungen“, sagt Enrico Kreft. „Man kann etwas verträumter zum Zob laufen und spart auch noch Zeit.“ Und dabei habe der Entwurf mit dieser Lösung noch Geld gespart. Nach Angaben der Stadt wurden statt der ganz ursprünglich geplanten drei Millionen Euro für das Vorhaben nun nur 476000 Euro ausgegeben. Denn: Ursprüngliche Vorhaben sind für diese sogenannte „kleine Lösung“ weggefallen, wie etwa die Neupflasterung des Platzes, diverse Überdachungen oder ein Brunnen mit integriertem Altstadtmodell. „Für verhältnismäßig wenig Geld, ist etwas Gutes daraus geworden“, sagt Kreft. „Man hätte nur vielleicht auf der Mittelinsel noch mehr Fahrradstellplätze schaffen können.“

Dieses Thema treibt auch Rebecca Jacobmeyer um. „Hier ist immer noch zu wenig Platz für die Räder“, sagt die 45-Jährige, während sie einen Stellplatz für ihr Zweirad sucht. „Schön wäre wirklich ein Fahrradparkhaus gewesen – da stünden sie trocken und sicher.“

Doch das schon vor Jahren ins Gespräch gebrachte Gebäude, das in der Konrad-Adenauer-Straße geplant gewesen ist, liegt derzeit auf Eis. „Das geplante Fahrradparkdeck wird nicht realisiert, da die Flächen der Bahn nicht mehr zur Verfügung stehen“, sagt die stellvertretende Stadtsprecherin Valessa Glisovic. „Wir sind dabei, nach einer anderen Lösung zu suchen, um eine sichere und überdachte Fahrradabstellanlage am Hauptbahnhof anzubieten.“ So werden die Fahrrad-Stellplätze am Übergang Richtung Lindenplatz als Ausweichmöglichkeit tagsüber auch sehr stark frequentiert.

Dass es nun aber zu wenig Parkplätze für Pkw gebe, darüber beschwert sich Autofahrer Janis Mahnkopf nicht. „Es ist alles klarer aufgeteilt als vorher und Autos und Taxis haben auf den Spuren genug Platz“, sagt der 26-Jährige.

Das scheint auch Hans-Joachim Becker als Taxifahrer so zu sehen. „Für uns ist es sinnvoll, nah am Bahnhof zu stehen“, sagt der 69-Jährige. „Dann brauchen die Fahrgäste gerade bei schlechtem Wetter ihre Koffer nicht so weit zu rollen.“ Den Übergang in der Mitte des Vorplatzes begrüßt er ebenfalls: Da die Fußgänger nun gerade zu verkehrsstarken Zeiten nicht mehr direkt über den Platz laufen, komme man sich nicht in die Quere. Es gibt für den Taxifahrer nur einen Kritikpunkt: „Wenn man nun vom Platz nach links auf die Straße abbiegen will und auf dem Streifen Autos parken, ist die Straße schlecht einzusehen“, so Becker.

Ein paar kleinere Arbeiten am Bahnhofsvorplatz stehen nun jedoch noch an. „In der kommenden Woche werden die restlichen Boden-Indikatoren für das Leitsystem für sehbehinderte Mitbürger installiert“, heißt es von der Stadt. Zudem verlegen die Stadtwerke noch Fernwärmeleitungen entlang der südöstlichen Seite der Straße Am Bahnhof. Wenn diese abgeschlossen sind, soll dort auch der Gehweg erneuert werden.

 Lena Modrow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Beilagen
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den November 2016.

Was für einen Adventskalender haben Sie?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten.

In einem Dossier haben wir die wichtigsten Fakten zu dem furchtbaren Brand in der Lübecker Hafenstraße 1996 zusammengestellt. Mit Grafiken, Videos, einer interaktiven Timeline und Berichten. mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und vieles mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".