Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kleine Welten ganz groß
Lokales Lübeck Kleine Welten ganz groß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 21.04.2016
Langjährige Bastelarbeiten: Thomas Gatermann mit zwei kleinen Modellen. Quelle: Majka Gerke

Lastwagen, Militärfahrzeuge, Schiffe, Flugzeuge, Rennwagen und auch der eine oder andere Raumgleiter aus Plastik oder Pappe: Bei der Ausstellung des Plastikmodellbau-Clubs Lübeck (PMCL), die morgen und Sonntag in der MuK stattfindet, kann man Fahrzeuge aller Art bestaunen. Rund 300 Aussteller aus dem ganzen Bundesgebiet, aus Dänemark und Österreich zeigen dort ihre maßstabsgerechten und mit viel Liebe und Sorgfalt gefertigten Modelle. Doch nicht nur gucken kann man, sondern sich auch mit neuem Material eindecken. 14 Händler bieten Modellbau-Material, Werkzeuge und Farben an oder wollen Fertigkeiten im Umgang mit Airbrush vermitteln.

„Wir veranstalten die größte Modellbau-Ausstellung in Deutschland“, sagt Thomas Gatermann. Der ehemalige Vorsitzende des PMCL hat das Event schon mehrfach organisiert. Seit 1975 gibt es den Verein, bereits vier Jahre später fand die erste Ausstellung statt. Damals noch im Jugendzentrum Moisling, später wechselten die Modellbauer ins Autohaus Lorenzen, danach ins Drägerforum. Seit 2002 findet die Veranstaltung nun alle zwei Jahre in der MuK statt. „Die ist inzwischen fast zu klein für uns“, sagt Gatermann. Die Ausstellung ist Erfahrungsaustausch und Familientreffen in einem, meint der Modellbauer. „Das Fachsimpeln untereinander ist wichtig.“ Viele der Aussteller waren schon mehrfach bei der Leistungsschau der Modellbauer und kommen gern wieder. Rund 1000 Interessierte erwartet das Organisationsteam des PMCL am Wochenende. „Vor ein paar Jahren waren es noch knapp 3000 Besucher. Modellbau wird immer mehr ein Hobby für die ältere Generation“, bedauert Gatermann.

Um auch das junge Publikum zu locken, bieten die Modellbauer eine Bastelstraße an. Dort können die kleinen Besucher unter fachkundiger Betreuung selbst ein Modell zusammenbauen und mit nach Hause nehmen.

Die Modellbau-Ausstellung in der MuK findet morgen von 10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 17 Uhr statt. Der Eintritt kostet sechs, für Kinder zwei Euro.

Von mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Verkehrswacht klärt Schüler über den toten Winkel auf.

21.04.2016

Studenten gaben gestern ein Willkommenskonzert.

21.04.2016

Bernd Saxe empfängt die Krimiautorin im Rathaus.

21.04.2016
Anzeige