Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kleingärtner gewinnen gegen die Stadt

St. Jürgen Kleingärtner gewinnen gegen die Stadt

Die Stadt wollte ein Drittel der Kleingärten haben, um daraus ein Gewerbegebiet zu machen: Aber zwei Herren vom Vorstand der Kleingärtner vom Verein Mühlentor haben gekämpft und gewonnen. Doch das Misstrauen bleibt.

Kämpfen für ihre Gärten: Wolfgang Moll (60, l.) und Gerd Stöver (71) vom Verein Mühlentor, dem größten in Schleswig-Holstein.

Quelle: Foto: Ulf-Kersten Neelsen

St. Jürgen. So nicht. Nicht mit Wolfgang Moll und Gerd Stöver. Die beiden Herren vom Vorstand der Kleingärtner vom Verein Mühlentor haben gekämpft – und gewonnen. Erst einmal. Die Stadt wollte ein Drittel der Kleingärten haben, um daraus ein Gewerbegebiet zu machen. 350 Parzellen und 14 Hektar. „Das ist existenzgefährdend für den Verein“, macht Moll klar. Denn es wäre nicht nur Land weggefallen, sondern auch ein Drittel der Einnahmen. Von 60 000 Euro Mitgliedsbeiträgen hätten dem Verein Mühlentor 20 000 Euro gefehlt. Das Geld braucht Moll aber für das Vereinshaus und die gemeinsam genutzten Flächen.

Jetzt ist die hitzige Debatte beendet. Nach mehreren Gesprächen mit der Stadt wussten sich Moll und Stöver nicht mehr zu helfen. Denn die Kleingärtner wollten keine Lauben aufgeben, doch die Stadt ließ nicht locker. Moll und Stöver zogen die Notbremse – und schalteten die Politiker ein. Daraufhin verbot die Bürgerschaft der Verwaltung, weiter mit den Laubenpiepern zu verhandeln. Das war Ende Juni. „Ich bin erleichtert“, so Moll. „Es ist wieder etwas Ruhe in den Verein eingekehrt.“ Doch er macht klar: „Das Misstrauen bleibt.“ Er fordert: „Wir wollen jetzt als Dauerkleingarten im Bebauungsplan eingetragen werden.“ Damit das Gleiche nicht wieder passiert.

Der Hintergrund: Die Stadt will mehr Wohnungen – und weniger Lauben. Ihr Plan: Sie will Kleingartengelände in Bauland verwandeln. Denn die Zahl der Einwohner steigt, Wohnungen sind gesucht – Gewerbeflächen auch. Allerdings: Die Stadt kann den Laubenpiepern nur Flächen wegnehmen, wenn diese einverstanden sind. So hat die Bürgerschaft das 2015 beschlossen. Doch genau das ist der Knackpunkt. Viele Kleingärtner wollen ihr Land behalten. „So lange ich Vorsitzender bin, geben wir keinen Quadratmeter ab“, sagt Moll.

Ärgerlich aus seiner Sicht: Die Stadt wollte die attraktiven Flächen am Hochschulstadtteil. Der Plan: Die Edisonstraße sollte bis zur Dorfstraße gebaut werden und weiter bis zur B 207 neu. Dort sollte ein Gewerbegebiet entstehen. Doch: „Da stehen gar keine Lauben leer“, sagt Moll. Im Gegenteil: Sie seien sehr gefragt, denn ringsherum stehen Mehrfamilienhäuser, deren Bewohner gern ein Stück Grün pachten. Außerdem sind die Gärten dort zu Fuß zu erreichen. „Das ist für ältere Menschen wichtig“, sagt Moll. Und: „In diesem Bereich sind 13 Prozent der Gärten an Migranten verpachtet.“

Der Verein betreut insgesamt vier Anlagen auf 56 Hektar Fläche – und hat 1200 Parzellen. „Wir sind der größte Kleingartenverein in Schleswig-Holstein. Der Leerstand liegt bei zehn Prozent. Doch diese freien Lauben befinden sich eher in Strecknitz, weil die Gärten vernässt sind. Dennoch erklärt Moll: „Wir hätten auch etwas abgegeben.“ Auf Gärten an der neuen B 207 hätten sie verzichtet – das sind 75 Lauben gewesen. Zudem auf weitere 20 Gärten zwischen Elswigstraße und Ratzeburger Allee. Doch die Stadt winkte ab.

Hinzu kommt: Der Verein hat schon einmal Flächen abgegeben und ist geschrumpft, damit die Stadt den Hochschulstadtteil bauen konnte. 250 Parzellen mussten neuen Häusern weichen. Damals habe es geheißen: „Mehr Flächen nehmen wir euch nicht weg.“ Und 15 Jahre später sei die Stadt doch wieder gekommen, so Stöver. Zudem droht Ungemach von anderer Seite. Die Bahn will ihre Zugstrecke zweigleisig ausbauen. Sie verläuft entlang der Kleingärten. Dann müssten 40 Gärten weichen.

Das generelle Konstrukt: Dem Kreisverband gehören 26 Vereine mit 8500 Mitgliedern an. Der Verband pachtet 407 Hektar Land mit 9000 Parzellen. Das meiste gehört der Stadt – 360 Hektar. Dafür zahlt der Verband pro Jahr 830 000 Euro, davon 730000 Euro an die Stadt.

Entscheidung über Insolvenzantrag Anfang September

Insolvenz anmelden oder keine Insolvenz anmelden? Das ist die Frage. Über die wird der Kreisvorstand der Kleingärtner entscheiden. Dort sind 26 Kleingartenvereine organisiert.

Es geht um den Verein Buntekuh. Der ist pleite. „Der Verein ist insolvent“, hat Hans-Dieter Schiller, Chef der Lübecker Kleingärtner, bestätigt. Auch wenn noch kein Antrag beim Amtsgericht eingereicht ist. „Das entscheiden jetzt die Mitglieder“, sagt Schiller – am 1. September während einer außerordentlichen Mitgliederversammlung. Vielleicht könne der Verein doch noch gerettet werden – auf einem anderen Weg.

Dem Verein Buntekuh fehlen 60000 Euro. Davon muss der Verein 30000 Euro Pacht an die Stadt zahlen, weitere 30 000 Euro schuldet er dem Kreisverband und seinen Mitgliedern.

 Josephine von Zastrow

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren!

Wer wird Saxes Nachfolger? Klicken Sie hier, um sich über alle Kandidaten, Termine und Ergebnisse zur Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck zu informieren! mehr

Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Oktober 2017.

Am Sonntag, 5. November, sind Bürgermeister-Wahlen in Lübeck. Gehen Sie hin und geben Ihre Stimme ab?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".