Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck „Klopf Klopf“ beschenkt Flüchtlingskinder
Lokales Lübeck „Klopf Klopf“ beschenkt Flüchtlingskinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 09.12.2015
Antje Peters-Hirt (l.) und Olivia Kempke von der Initiative „Klopf Klopf“ bereiten die Sammelstelle in der Königpassage vor. Quelle: Riedel

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür, in den Läden suchen viele bereits nach Geschenken für die Familie. Zeit, einmal inne zu halten, um auch an diejenigen zu denken, denen es dieser Tage nicht so gut geht.

In diesem Sinne möchte die Initiative „Klopf Klopf — Lübeck ist weltoffen“ Flüchtlingskinder beschenken. Dafür sammelt sie am Sonnabend die Gaben für die Kinder ein. „Selbst wenn viele dieser Kinder unsere Weihnachtsbräuche gar nicht kennen, freuen sie sich — wie jedes Kind — über ein Geschenk“, sagt Olivia Kempke, Vorsitzende der Initiative.

„Im Fokus steht die Überraschung für die Kinder.“ Viele Leute seien momentan im Kaufrausch für Kinder oder Enkel, sagt Kempke. „Vielleicht bleiben da ja noch ein paar Euro für Flüchtlingskinder übrig.“ Der Rahmen solle sich zwischen zehn und 20 Euro bewegen, fügt Antje Peters-Hirt hinzu. „Mit kleinen Gaben kann man ja schon viel anfangen“, sagt sie. „Zum Beispiel Stifte, Bücher, Puzzles oder Hygieneartikel. Das ist der Fantasie überlassen.“

Die verpackten Geschenke können am Sonnabend, 12. Dezember, zwischen 10 und 18 Uhr an drei Annahmestellen abgegeben werden. Hauptsammelpunkt ist in der Rotunde der Königpassage. Weiterhin werden im Luv-Shopping bei Luv-Junior in Dänischburg sowie im Citti-Park im Herrenholz beim Verpackungsservice im Erdgeschoss Geschenke angenommen. Es sollte vermerkt werden, für welches Alter und welches Geschlecht das Präsent gedacht ist. In der kommenden Woche werden die Geschenke zu den entsprechenden Unterkünften gebracht.

er

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tolle Auszeichnung für das Bürgerengagement der Interessengemeinschaft Dornbreite und des Nachbarschaftstreffs Kücknitz: Beide gehören zu den Wettbewerbs-Siegern ...

09.12.2015

Juliane Hoffmann wurde einstimmig zur Regionsgeschäftsführerin gewählt — Ihr Vorgänger trat zurück.

09.12.2015

Adventsausstellung, Klönschnack bei Punsch und Gebäck — Gemälde, Objekte, Schmuck und Fotos in historischer Diele versammelt.

09.12.2015
Anzeige