Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Koberg: Bus kollidiert mit Drehleiter
Lokales Lübeck Koberg: Bus kollidiert mit Drehleiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 13.03.2013
Von Julia Konerding
Ein Bus der Linie 10 ist in der Großen Burgstraße mit einer Drehleiter zusammengestoßen. Verletzt wurde dabei niemand. Quelle: Christopher Hoseit
Lübeck

Die Feuerwehr war gerade dabei, Eiszapfen vom Heiligen-Geist-Hospital zu entfernen. Als die Linie 10 vorbeifuhr, habe sich nach Schilderung von Stadtverkehr-Sprecherin Gerlinde Zielke die Drehleiter gedreht und den Bus getroffen. Zwei Scheiben gingen dabei kaputt, der Schaden beläuft sich auf 2000 Euro. Der Bus soll aber bereits heute wieder fahren. Die Feuerwehr musste ihren Eiszapfen-Einsatz vorläufig unterbrechen und auf eine Ersatz-Drehleiter warten. Die Polizei sperrte den Bereich ab und leitete den Verkehr um. Im Busverkehr kam es zu Verspätungen.

juk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Göttingen und Lübeck kooperieren ab sofort — zumindest auf Hochschulebene. Die PFH Private Hochschule Göttingen hat nun ihr neues Fernstudienzentrum (FSZ) in der Hansestadt eröffnet und arbeitet dabei mit dem Grone-Bildungszentrum an der Georg-Kerschensteiner-Straße zusammen.

13.03.2013

Besetzung wird immer schwieriger: Schule Roter Hahn und Trave-Gymnasium haben neue Rektoren gefunden.

Kai Dordowsky 13.03.2013

Schulsenatorin Annette Borns (SPD) macht Druck. CDU beantragt in der Bürgerschaft eine Regelung für ganz Lübeck. Immer wieder beschweren sich Eltern mit mehreren Kindern.

Kai Dordowsky 13.03.2013