Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Komasaufen: Zu viele Fälle
Lokales Lübeck Komasaufen: Zu viele Fälle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 08.01.2016

Das Rauschtrinken von Schülern bleibt ein Problem, stellt die DAK-Gesundheitskasse für Lübeck fest. 2014 seien 35 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus gelandet, zitiert die Kasse das Statistische Landesamt. Sorgen würde das Komsaufen von Jugendlichen bis 15 Jahre bereiten. Die AOK Nordwest nannte im vergangenen September 47 Jugendliche, die mit einer Alkoholvergiftung in der Klinik gelandet waren. Die AOK machte einen leichten Rückgang aus. Die Vorwerker Diakonie, die das Projekt „Hart am Limit“

betreibt, spricht von 69 Kindern und Jugendlichen, die 2014 mit einer Alkoholvergiftung in der Lübecker Uniklinik landeten — 42 Jungen und 27 Mädchen. Suchthilfe-Chef Friedemann Ulrich: „Die Zahlen sind auf zu hohem Niveau stabil.“

dor

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Commerzbank Lübeck hatte zum traditionellen Neujahrsempfang geladen.

08.01.2016

Neuer Abfuhrplan für gelbe Säcke sorgt in Moisling für Verunsicherung — Auch in St. Lorenz Nord regt sich Unmut.

08.01.2016

Saxe, der Hardliner.

08.01.2016
Anzeige