Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kostenlos ins Museum fahren
Lokales Lübeck Kostenlos ins Museum fahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 18.10.2017
Lübeck

Kinder und Jugendliche haben heute und am kommenden Donnerstag, 26. Oktober, mit der Museumscard freie Fahrt in Bussen und Bahnen im Nahverkehr in Schleswig-Holstein. Stadtverkehr Lübeck und LVG sind mit dabei. Bereits seit 1. Juli haben unter 18-Jährige die Möglichkeit, mit der Museumscard kostenlos über 90 Museen in Schleswig-Holstein zu besuchen und Kunst und Kultur, Technik oder Naturphänomene kennenzulernen. An zwei Tagen in den Herbstferien unterstützen die Verkehrsunternehmen die Aktion mit dem Angebot, kostenlos Busse und Bahnen zu nutzen.

Die Museumscard kann bei allen Sparkassen, Büchereien, Jugendverbänden, beim Landesjugendring und den teilnehmenden Museen sowie vielen Tourist-Informationen erworben werden. Sie steht auch unter www.meine-museumscard.de zum Download zur Verfügung.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich zwei Kräne hoben gestern unter Anleitung von Bootsbaumeister Heino Schmarje den alten Großmast aus seiner Halterung im Rumpf der „Lisa von Lübeck“. In etwa vier Wochen soll dann der neue Mast, der soeben fertiggestellt wurde, in das Lübecker Hanseschiff gehievt werden.

18.10.2017

Eine Reise in die Vergangenheit ist immer eine interessante und unterhaltsame Angelegenheit, und ganz besonders mit einem Auto, das es eigentlich gar nicht mehr gibt. Und damit stand das 20-jährige Firmenjubiläum des Autohauses Saavo Zielke in Genin am Sonntag unter einem ganz besonderen Stern.

18.10.2017

Alle evangelischen Kirchen begehen am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober, um 10 Uhr Gottesdienste. St. Jakobi hat sich für diesen Tag etwas Besonderes einfallen lassen: eine Performance mit der Künstlerin und ehemaligen Kunstprofessorin Lili Fischer.

18.10.2017