Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kreuzfahrer „Artania“ zu Besuch
Lokales Lübeck Kreuzfahrer „Artania“ zu Besuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 01.07.2017
Gegen 8 Uhr lief die „Artania“ gestern in Travemünde ein. Sechs Stunden lang lag der Kreuzfahrer am Skandinavienkai. Quelle: Foto: Karl Erhard Vögele
Travemünde

Während an Land die Seemannslieder des Shanty-Festivals erklangen, schob sich gestern gegen 14 Uhr das Kreuzfahrtschiff „Artania“ an der Travemünder Promenade vorbei und komplettierte das maritime Bild. Das 230 Meter lange Schiff hatte zuvor für sechs Stunden Halt am Skandinavienkai gemacht und fuhr weiter ins schwedische Borgholm. Insgesamt erwarten Lübeck und Travemünde in dieser Saison 14 Kreuzfahrtschiffe.

Die „Artania“ hat neun Decks und ist eines der wenigen Ozeanriesen ohne Innenkabinen. Sie hat Platz für 1260 Passagiere und 500 Mann Besatzung. Gebaut wurde das Schiff in Helsinki. Es lief zunächst unter dem Namen „Royal Princess“ und wurde von Prinzessin Diana getauft. Ende 2014 wurde die „Artania“ umfangreich modernisiert. Der ein oder andere könnte das Schiff auch aus dem Fernsehen kennen.

Der Bayerische Rundfunk drehte dort die TV-Doku-Serie „Verrückt nach Meer“.

Als nächster Kreuzfahrer kommt die „Aurora“ nach Travemünde. Sie legt am Mittwoch, 5. Juli, von 8 bis 17.30 Uhr am Skandinavienkai an. Am Montag, 10. Juli, kommt dann die „Sea Cloud II“, die von 8 bis 17 Uhr am Ostpreußenkai festmacht. Am Sonnabend, 29. Juli, macht die „Braemar“ von 7.30 bis 18 Uhr ebenfalls am Ostpreußenkai Station.

mwe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Mühlenstraße und Mühlendamm reiht sich eine Gastronomie an die nächste – Exotisch und vielfältig präsentiert sich die Straße im Süden der Altstadt – Doch es gibt auch Befürchtungen.

01.07.2017

Museumsnacht: Ausstellung an besonderen Orten.

01.07.2017

Die Hochzeiten und Geburten der vergangenen Wochen.

01.07.2017