Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kritischer Blick auf Mensch und Gesellschaft
Lokales Lübeck Kritischer Blick auf Mensch und Gesellschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 17.09.2016

Travemünde. „Poesie der Straße“ heißt die Ausstellung mit Bildern des Wittener Künstlers Klaus Dieckhoff, die von heute an in der Alten Vogtei an der Travemünder Vorderreihe zu sehen ist. Galeristin Ninette Mathiessen, besser bekannt als „Die Kunstwerkerin“, eröffnet die Ausstellung heute von 12 bis 14 Uhr im Beisein des Künstlers.

Der studierte Werbegrafiker Klaus Dieckhoff zeigt Arbeiten aus dem Genre „Mixed Media“. Er kombiniert seine Erfahrungen in der klassischen Malerei mit den Möglichkeiten der Fotografie und Computergrafik. Fotografien und Fotomontagen werden durch malerische Überarbeitung verfremdet. Mathiessen: „Mit den Mitteln Farbe und durch Hinzufügung einzelner Bildpartien lässt er dem zugrundeliegenden Material eine neue Bedeutung zukommen.“ Seine Sujets bestünden aus Gebäuden, Alltagsszenen, Momentaufnahmen und Stillleben, die er, einmalig koloriert, ganz neu inszeniere. Der Betrachter werde angezogen von pastelligen Tönen und entdecke hinter der farbenfrohen Idylle plötzlich einen kritischen Blick auf Mensch und Gesellschaft.

Zu sehen ist die Ausstellung von heute an bis zum 9. Oktober im ersten Obergeschoss der Alten Vogtei. Der Eintritt ist frei. Näheres unter www.dieckhoff-kunst.de.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Wohnungsgesuche hängen an den Laternenpfählen, Bäumen oder im Frischemarkt Percevalstraße.

17.09.2016

1 Sind Sie schon lange im Quartier zu Hause? Und wenn ja, warum gefällt es Ihnen so gut? Ich wohne seit 42 Jahren in diesem Viertel an der Falkenwiese.

17.09.2016

. . . dass 1760 zwischen dem Hof Marly und der Falkenhalbinsel (Höhe Bleichenstraße/Dorotheenstraße) eine Fährverbindung bestand?

17.09.2016
Anzeige