Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Küchenbrand flammt wieder auf
Lokales Lübeck Küchenbrand flammt wieder auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 25.04.2016
Als die Einsatzkräfte um 1.55 Uhr in der Elly-Linden-Straße ankamen, quoll Qualm aus dem Küchenfenster. Quelle: Kröger
Anzeige
St. Gertrud

Dichter Qualm dringt aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Elly-Linden-Straße. Um 1.46 Uhr in der Nacht zu Montag wurde die Feuerwehr zu einem Küchenbrand gerufen, den die Bewohner der Wohnung, eine Frau und ihr 22-jähriger Sohn, zuvor für gelöscht hielten. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, verletzt wurde niemand.

In einem Mülleimer in der Küche entdeckte der 22-Jährige ein Feuer, wie die Polizei mitteilte. Mit Wasser löschte er den Brand. Anschließend weckte er seine Mutter, um von dem Vorfall zu berichten.

Sie unternahm einen weiteren Löschversuch. Beide hielten das Feuer für erloschen und waren umso erstaunter, als die von Nachbarn alarmierten Einsatzkräfte an der Tür klingelten.

Das Mehrfamilienhaus wurde zunächst evakuiert. Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die übrigen Nachbarn konnten nach kurzer Zeit zurück in ihre Betten. Die Brandursache ist noch unklar. „Die Kripo hat gestern den Brandort besichtigt“, sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook.

Von km

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1. Feuerwehrbereitschaft veranstaltet Großübung mit vier Szenarien.

25.04.2016

Gute Nachricht für die Hansestadt: Immer mehr Menschen wollen in Lübeck leben. Jetzt hat Lübeck fast die 220000-Einwohner-Marke erreicht.

25.04.2016

Günther Schütt prägte die Lübecker CDU.

25.04.2016
Anzeige