Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Anastasia G. fasst Sextäter von Herrenwyk

Kücknitz Anastasia G. fasst Sextäter von Herrenwyk

Die junge Mutter war nachmittags mit ihrer Tochter auf dem Heimweg vom Kindergarten — Plötzlich greift sie der Jugendliche von hinten an — Reflexartig hält sie ihn fest und ruft die Polizei — Der Kücknitzer gesteht die Taten.

Laut Anastasia G. sei es „einfach nur eine Reaktion“ gewesen, den Jugendlichen nach der Sex-Attacke festzuhalten. Mit etwas Abstand überlegt sie inzwischen, was alles hätte passieren können.

Quelle: Ulf-Kersten Neelsen

Kücknitz. Sie ist die Heldin eines ganzen Stadtteils: Anastasia G. hat im Alleingang den Sextäter geschnappt, der den Kücknitzer Ortsteil Herrenwyk seit dem 21. Dezember in Atem hielt. Die Polizei fuhr verstärkt Streife, viele Frauen vermieden es, ohne Begleitung das Haus zu verlassen. Auch die 31-Jährige hatte bereits von dem Unbekannten gehört. Als er sie schließlich angriff, sei alles „ganz schnell“ gegangen, so G. Der Jugendliche nutzte einen Moment der Unachtsamkeit, als sich G. nach ihrer Tochter umblickte, und griff der zweifachen Mutter von hinten in den Schritt.

Sie habe sich sofort umgedreht und den Täter festgehalten. „Es war einfach eine spontane Reaktion“, sagt sie nun mit etwas Abstand. Warum, das könne sie jetzt selbst nicht mehr sagen. Der Übergriff geschah am Dienstag gegen 16 Uhr in einem kleinen Verbindungsweg zwischen der Silber- und der Kobaltstraße. Die Polizei hatte erst am Morgen vor dem Sextäter gewarnt. G. rief sofort um Hilfe, während sich der Jugendliche aus ihrem Griff befreien wollte. „Gleichzeitig fing meine Tochter an zu weinen“, sagt die 31-Jährige, „es war absoluter Stress.“ Ein Autofahrer bemerkte den Streit und glaubte erst, Anastasia G. würde dem jungen Mann etwas antun wollen. Doch gemeinsam mit einer weiteren Fußgängerin klärte sich die Lage schnell auf, zusammen hielt das Trio den Täter fest und wartete auf die Polizei.

Herrenwyk

Den Ermittlern gegenüber räumte der Jugendliche alle Übergriffe ein. „Weil er so viel Detailwissen hatte, gehen wir davon aus, dass er die Taten begangen hat“, sagt Polizeisprecher Dierk Dürbrook.

Das Alter will er aber nicht nennen. Nur: „Er ist unter 18 Jahre alt und kommt aus Kücknitz.“ Der Jugendliche hat insgesamt mindestens acht Frauen rund um die Eisen- und Kupferstraße sexuell belästigt. So zwickte er dreien in den Po, dreimal stellte der dunkelhaarige Kücknitzer sich mit entblößtem Penis vor seine Opfer, in einem Fall fasste er einer Frau von hinten an die Brüste.

Mitunter küsste er auch seine weiblichen Opfer (die LN berichteten). Für die Übergriffe vom Sommer 2015 im Mühlbachtal scheint der Jugendliche laut Dürbrook aber nicht verantwortlich zu sein. Dort soll der Täter helle Haare gehabt haben.

An der heldenhaften 31-Jährigen ist der Übergriff nicht spurlos vorübergegangen. Jetzt, wenige Tage danach, arbeitet es zunehmend in der jungen Frau. „Man glaubt ja immer, dass es einem nicht selbst passiert“, sagt sie. Die erste Nacht habe sie nicht schlafen können, auch ihr Mann sei nach wie vor fassungslos. „Als Frau fühlst du dich einfach nur gedemütigt“, sagt die 31-Jährige, „als hätte er dir die Würde genommen.“ Die 31-Jährige hofft, dass ihre Tochter niemals so etwas erleben muss.

Die Kriminalitätsopferhilfe Weißer Ring hat der vierköpfigen Familie bereits ihre Unterstützung zugesagt — wie auch den übrigen Opfern des Sextäters. „Trotz vermutlich großer Ängste hat die junge Frau es geschafft, den Angreifer zu überwältigen“, lobt Leiter Detlef Hardt G.s Zivilcourage. „Dafür gebührt ihr eine Riesenportion Respekt.“ Der Weiße Ring will sie zum Jahresempfang einladen und ihren Einsatz „entsprechend würdigen“. Auch auf der Facebook-Seite von LN-Online überschlagen sich die Nutzer mit Lob für die 31-Jährige. „Hut ab, Respekt“ oder „eine sehr starke und mutige Frau“

schreiben sie unter anderem.

Selbst bis in den Kindergarten der Tochter hat sich die Heldentat von Anastasia G. bereits herumgesprochen. „Alle haben sich bei mir bedankt“, so die 31-Jährige und blickt dabei verlegen. Sie fühlt sich etwas unwohl in der Rolle als Heldin. Vielmehr hofft die junge Mutter, „dass auch die anderen Frauen die Angriffe irgendwann verarbeitet haben“.

Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Jugendlichen. „Er muss sich unter anderem wegen des Verdachts der sexuellen Nötigung verantworten“, so Polizeisprecher Dürbrook. Doch trotz allem wünscht Anastasia dem „sehr unscheinbar“ aussehenden Kücknitzer nichts Böses. „Er ist krank, ihm muss geholfen werden“, sagt sie stattdessen. Ihr größter Wunsch ist, dass jetzt wieder Ruhe einkehrt in Herrenwyk.

„Als Frau fühlst du dich einfach nur gedemütigt.

Als hätte er dir die Würde genommen.“
Anastasia G. (31)

Peer Hellerling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juli 2017.

Machen Ihnen Terror-Anschläge, wie der jüngste in Barcelona, Reiseangst?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".