Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -2 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Kücknitz soll die nächste „Soziale Stadt“ in Lübeck werden

Kücknitz Kücknitz soll die nächste „Soziale Stadt“ in Lübeck werden

Bürgerschaftsmehrheit will, dass der Rote Hahn für das Förderprogramm von Bund und Land angemeldet wird – Politiker sehen problematische Entwicklung im Blessensahl.

Voriger Artikel
Der verunglückte Rehbock hat seine Freiheit zurück
Nächster Artikel
Lastwagen-Karawanen nerven Kücknitzer

Die Modernisierung des Roten Hahns wurde zum Rede-Marathon in der Bürgerschaft.

Quelle: Fotos: Wolfgang Maxwitat

Kücknitz. Im Roten Hahn soll etwas passieren: Darüber sind sich die Bürgerschaftsmitglieder einig. Nur auf welchem Weg der Stadtbezirk modernisiert werden soll, darüber gab es am Donnerstag in der Stadtvertretung eine lange und lebhafte Debatte. Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer (SPD) notierte sage und schreibe 16 Redebeiträge.

 

LN-Bild

Der Rote Hahn

7000 Menschen wohnen im Stadtbezirk Roter Hahn, der zu Kücknitz gehört. Das Quartier wurde in den 1950er- und 1960er-Jahren für Vertriebene aus den ehemaligen Ostgebieten errichtet. Großes Problem ist der fehlende Einzelhandel.

Die SPD hatte bereits vor Monaten eine ganzheitliche Stadtteilentwicklung vorgeschlagen. Die Idee: Am bisherigen Standort der Berufsfeuerwehr in der Elbingstraße könnte Einzelhandel angesiedelt werden. Mit den Erlösen aus den Grundstücksverkäufen könnte die Schule Roter Hahn aus der Schneidemühlstraße an die Ecke Schlesienring/Blessensahl neu gebaut werden – inklusive einer Kita. Auf dem frei werdenden Schulgelände könnten Wohnungen entstehen. Außerdem schwebt den Sozialdemokraten eine Verbesserung der Buslinien vor.

„Der Rote Hahn wurde in den 50er- bis 60er-Jahren gebaut“, berichtete der SPD-Bauexperte Harald Quirder, „er ist nicht mehr zeitgemäß.“ Die Bürger würden Veränderungen wünschen. Die Bauverwaltung solle zügig mit den Planungen beginnen. Antje Jansen, Fraktionschefin der GAL, arbeitet im Roten Hahn. „Ich erlebe täglich die Anliegen der Menschen vor Ort“, sagte Jansen. Die Schule Roter Hahn sei marode und der Blessensahl entwickele sich immer mehr zu einem sozialen Brennpunkt. Deshalb müsse jetzt gehandelt werden, forderte die GAL-Politikerin.

CDU, Grüne, BfL, FDP, Partei-Piraten und Freie Wähler & Die Linke wollen den Stadtteil ebenfalls voranbringen. Allerdings wollen sie Kücknitz für das Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“

anmelden. „Der Rote Hahn muss in jedem Fall aufgewertet werden“, erklärte Ursula Wind-Olßon, „da ist eine ganze Menge zu machen.“ Mit einer Anmeldung zur „Sozialen Stadt“ müsste die Hansestadt das aber nicht allein finanzieren. Wind-Olßon: „Wir könnten Fördermittel abgreifen.“ Die CDU-Politikerin stellte auch in Frage, ob alle Roter-Hahn-Bewohner wirklich das wollen, was die SPD an Ideen für den Stadtbezirk entwickelt habe. Beim Verfahren über die „Soziale Stadt“ müssten alle Bürger beteiligt werden und könnten ihre Vorschläge einbringen. Auf die Zuwendungen von Bund und Land schielt auch Silke Mählenhoff (Grüne): „Wir sollten die Mittel, die es gibt, abgreifen.“ Wer den Weg der SPD gehe, „der beschließt Stillstand für Kücknitz“, warnte Christopher Lötsch (CDU), Vorsitzender des Bauausschusses.

Ganz im Gegenteil, erwiderte Bausenator Franz-Peter Boden (SPD): „Was spricht dagegen, die Stadtteilentwicklungsplanung für den Roten Hahn 2017 zu beginnen?“ Die Anmeldung zur „Sozialen Stadt“ würde die Aufwertung des Roten Hahns bis in die 2020er-Jahre verzögern. Boden: „Damit verschenken wir Jahre.“

Denn die Stadt muss die Stadtteile, die sie über das Programm aufwerten will, beim Land anmelden. „Das Land wird sagen, ihr hattet bereits so viele Programme, jetzt sind mal andere Kommunen dran“, erklärte der SPD-Bauexperte Quirder. Auch Carl Howe (GAL) befürchtet, dass die Aufwertung von Kücknitz sich durch das Programm „Soziale Stadt“ um viele Jahre verschiebt.

Dabei war Kücknitz schon einmal kurz davor. Nach Angaben von Bausenator Boden „hatte Moisling schließlich knapp die Nase vor dem Roten Hahn“. In Moisling hat das Programm nach jahrelanger Planung gerade erst begonnen und wird bis 2022 dauern. 9,8 Millionen Euro sollen in Moisling investiert werden. Eine Mehrheit von 27 zu 21 Stimmen entschied sich für die Prüfung, Kücknitz für die „Soziale Stadt“ anzumelden.

 Kai Dordowsky

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den April 2017.

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".