Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Küken am Holstentor gerettet
Lokales Lübeck Küken am Holstentor gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 16.05.2018
Mutterlose Küken irren zwischen Touristen umher. Quelle: Foto: Holger Kröger
Anzeige
Innenstadt/Kücknitz

Dass Küken, die ihre Mutter verloren hätten, abgeliefert würden, komme jedes Jahr vor, sagte Ulf Erhart, Tierpfleger im Tierheim am Resebergweg in Kücknitz. „Wenn die den Kontakt zur Mutter verloren haben, ist Feierabend. Der Vater kümmert sich nicht.“ Gänsesäger – eine relativ seltene, Fisch fressende Wasservogel-Art – seien anders als Enten „superheikel in der Aufzucht“. Deshalb habe er das Franziskus-Tierheim in Hamburg verständigt.

Dann fiel der Strom aus. „Unser Fahrer stand vorm Herrentunnel und kam nicht durch“, sagte Erhart. Als die Wärmelampe ausfiel, behalf der Pfleger sich mit Knickpads, die ohne Strom funktionieren. Auch sonst machte der Ausfall dem Tierheim zu schaffen – vor allem wegen der Sauerstoffzufuhr für die Fische. Aber als der Strom wieder floss, war nach Erharts Angaben kein Tier zu Schaden gekommen.

kab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erste Phase: Hektik. Im ersten Augenblick denkst du: Verdammter Mist! Nach einer Minute denkst du: Mal gucken, ob das Licht nebenan auch nicht geht. Nach fünf Minuten: Ich ruf schnell zu Hause an.

16.05.2018

700 Kilometer in sieben Tagen mit dem Fahrrad. Das ist die Herausforderung, der sich Holger Busse, Gründer des Vereins Lila Hoffnung-CED und Darmkr ebshilfe, mit ...

16.05.2018

Das Aegidienviertel, Dreh- und Angelpunkt des Hanse-Kulturfestivals vom 8. bis 10. Juni, macht sich fein: Eine Initiative um Kunstpädagogin Frauke Borchers verwandelt unansehnliche Stromkästen in Hingucker mit Motiven aus dem Viertel. Es werden noch dringend kreative Mitstreiter gesucht.

16.05.2018
Anzeige