Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kunstvolle Kreationen im Schuppen 6
Lokales Lübeck Kunstvolle Kreationen im Schuppen 6
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 19.11.2016
Gut besucht: Der Handwerkermarkt lädt zum Entdecken. FOTOS: MALZAHN

. Der erste Schnee ist zwar schon wieder weggetaut, die vorweihnachtliche Stimmung breitet sich aber trotzdem munter in der Hansestadt aus: Im Schuppen 6 an der Untertrave riecht es nach selbstgebackenen Keksen und frischem Kaffee. Zwischen kunstvoll gefertigten Holzarbeiten, Malereien und Schmuckständen bummeln die Besucher durch die Reihen des Kunsthandwerkermarkts „Lübsche Wiehnacht“. Gestern öffnete er wieder seine Türen.

Heute und kommendes Wochenende öffnet wieder die „Lübsche Wiehnacht“.

Die Öffnungszeiten

Heute sowie am 26. und 27. November jeweils von 11 bis 18 Uhr ist die „Lübsche Wiehnacht“ geöffnet. Der Eintritt kostet zwei Euro, Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt.

Der Stand mit den gezeichneten Tierporträts hat es Besucherin Kim Harder besonders angetan. „Das ist mal etwas anderes“, sagt sie und begutachtet die Bilder von Anita Buffler-Voigt, die die Tiere mit Pastellkreide mindestens so realistisch darstellt wie ein Foto. „So etwas hat natürlich einen besonderen Wert, es ist eine tolle Geschenkidee“, findet Harder.

Besondere kleine Mitbringsel sucht auch Felix Helchen. Er hat sich am Stand von Oliver Walenziak förmlich „festgebissen“. Unermüdlich versucht er, die zwei ineinander verschlungenen Metallstrangen voneinander zu lösen. An dem kleinen Stand gibt es nämlich alle möglichen Puzzle-, Gedulds- und Knobelspiele. Walenziak steht hinter seinem kleinen Verkaufstischchen und schmunzelt über die zahlreichen Versuche an seinem Stand. „Einige darunter sind tatsächlich sehr schwer. Die löst man nicht in zehn Minuten“, erklärt er. Seit 16 Jahren verkauft er Knobelspiele, seit 13 Jahren macht er sie sogar selbst. Und zwar von der Idee bis zur Umsetzung. Man müsse schon ein Faible für Knobeleien haben , weiß er. „Aber es ist eine schöne Sache, weil man sich auf eine Aufgabe besinnt und dabei sehr gut runterkommen kann.“

Auch das Kulinarische kommt hier nicht zu kurz: Allerlei hausgemachte Marmeladen, Kekse, Kuchen, Chutneys und Schokolade werden angeboten. Darunter fällt auch der Stand vom Innerwheel Club Lübeck.

Der Serviceclub will seine kompletten Einnahmen für einen guten Zweck spenden.

Kleiner Tipp: Der Besuch lohnt sich auch an beiden Wochenenden, da es einen Wechsel einiger Aussteller gibt.

Elisabeth Riedel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wettbewerb zur Umgestaltung des Innenraumes der Kirche – Ergebnis wird heute vorgestellt.

19.11.2016

Krimidinner-Premiere im Hotel „Hanseatischer Hof“.

19.11.2016
Lübeck STADTGESPRÄCH - Tanzen in Werkshallen

Weihnachtsball: Größer als bisher, nämlich jetzt mit 400 bis 500 Gästen, soll der traditionelle Weihnachtsball werden, den Strandsalon-Chef Andreas Donskoj ...

19.11.2016
Anzeige