Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kunstwerke der Stars des RSH-Kindertages zu gewinnen
Lokales Lübeck Kunstwerke der Stars des RSH-Kindertages zu gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 08.01.2013
Tom Hugo

Drei Wochen ist es her, dass der RSH-Kindertag mit einem geballten Star-Aufgebot 70 000 Besucher nach Travemünde lockte. Pietro Lombardi, Dante Thomas, Tom Hugo, Fabian Buch, Dominik Büchele, The Black Pony und Bullmeister machten die Veranstaltung Anfang September zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Fans.

Diese können sich nun mit etwas Glück eine selbstbemalte und signierte Leinwand ihres Lieblingsstars nach Hause holen, denn die Lübecker Nachrichten verlosen gemeinsam mit Radio Schleswig-Holstein sieben kleine Kunstwerke der Stars.

Kurz vor ihren Auftritten griffen die Musiker nämlich zu bunten Stiften und haben sich damit individuell auf Leinwänden verewigt. Der Fantasie waren dabei keine Grenzen gesetzt: Pietro Lombardi versuchte sich als neuer Picasso und Dominik Büchele portraitierte sich selbst - als Comicfigur.

Wer sich ein Kunstwerk seines Idols nach Hause holen möchte, muss nur eine Frage beantworten:

Welcher Star war in diesem Jahr in Travemünde beim Kindertag nicht dabei?

a) Pietro Lombardi

b) The Black Pony

c) Jorge Gonzalez

d) Tom Hugo

Die richtige Antwort und den Namen des gewünschten Künstlers einfach per E-mail mit dem Betreff „Starkunst“ an Verlosungen@ln-luebeck.de bis Dienstag, 27. September, schicken. Bitte nicht vergessen Namen, Alter, Anschrift und Telefonnumer anzugeben.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die 64-Jährige hatte die Vorwürfe bestritten. Verteidigung will in Revision gehen.

11.01.2013

Harald Klix, der sich schon zwei Mal mit den Behörden anlegte, will deren Chef werden. Ein Team aus 20 Mitstreitern unterstützt den Unternehmer.

11.01.2013

Die Ampel zeigte für beide Grün. Dem Jungen musste im Krankenhaus ein Unterschenkel amputiert werden. Die Eltern wurden am Unfallort von einem Seelsorger betreut.

11.01.2013
Anzeige