Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Kutschpferde durchgegangen - mehrere Personen verletzt
Lokales Lübeck Kutschpferde durchgegangen - mehrere Personen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 01.09.2013
Quelle: Heiko von Freeden
Anzeige
Lübeck

Als gegen 12.55 Uhr wieder eine Rundfahrt auf Höhe des Tilgenkrugs geplant war und die neuen Fahrgäste gerade eingestiegen waren, scheuten die beiden vor der Kutsche eingespannten Warmblut-Pferde und stürmten einfach los. "Bevor der Kutscher wieder aufsteigen konnte, gingen die Pferde durch und rasten mit der Kutsche durch den
Wald davon", berichtete Augenzeuge Heiko von Freeden. Die Menschen auf dem Waldweg hätten zur Seite springen müssen. Da seine vier Enkelkinder in dem Gefährt saßen, lief von Freeden der Kutsche hinterher.

"Im Buchenweg fanden wir sie wieder", berichtete er. "Die Pferde hatten mit der Kutsche einen Mercedes gestreift, waren in einen Passat hineingerast und haben den Pkw auf einen weiteren Wagen geschoben. Dort sind sie schließlich vor einer Gartenmauer stehen geblieben." Alle Mitfahrer seien ohne ernsthafte Verletzungen aus der Kutsche gekommen, so seine Beobachtung.

Laut Polizei befanden sich zehn Personen in der Kutsche. Die Schadensbilanz: Auf der 500 Meter langen Strecke wurden fünf am Rand geparkte Pkw und eine Gartenmauer beschädigt. Dabei entstand nach LN-Informationen ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Mit Hilfe eines herbeigerufenen Tierarztes konnten die Tiere ein wenig beruhigt,
abgespannt und auf eine nahe gelegenen Koppel geführt werden.

Nach derzeitigem Stand sind nach Auskunft der Polizei drei Erwachsene in die Lübecker Uniklinik gebracht worden. Über ihren Gesundheitszustand liegen aber noch keine Erkenntnisse vor, heißt es. Da zwischendurch die Gefahr bestand, dass sich die Tiere erneut losreißen würden, wurde der Buchenweg komplett von der Polizei gesperrt. Um 14.08 Uhr konnte diese Maßnahme aber wieder beendet werden.

Nur wenige Besucher des Walderlebnistages bekamen den Unfall mit. Der weitere Ablauf dieser sehr beliebten Veranstaltung wurde dadurch nicht beeinflusst. Michael Hollinde

Mehr zu dem Unfall und einen ausführlichen Bericht zum Walderlebnistag lesen Sie am Dienstag in den LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige