Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck +++ LIVE-Ticker: Jan Lindenau gewinnt die Stichwahl in Lübeck
Lokales Lübeck +++ LIVE-Ticker: Jan Lindenau gewinnt die Stichwahl in Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 07.02.2018
Jan Lindenau (SPD) gewinnt die Stichwahl in Lübeck. Quelle: 54°
Lübeck

Das Wichtigste in Kürze:

  • Jan Lindenau ist neuer Bürgermeister von Lübeck.
  • Bei der Wahl vor zwei Wochen war Weiher auf 35,8 Prozent der Stimmen gekommen, Lindenau auf 28,5 Prozent.

+++ Der Abend in unserem Live-Ticker: +++

  • 19.11.17 20:50
    Vielen Dank für Ihr Interesse am LN-Wahlticker. Videos, Bildergalerien, Analysen: Alles Wichtige zur Bürgermeister-Stichwahl findet sich natürlich weiterhin auf www.LN-Online.de. Und am Dienstag gibt's das Ganze natürlich auch noch ausführlich in der gedruckten Ausgabe der Lübecker Nachrichten.
  • 19.11.17 20:46
    Der Kommentar des Chefredakteurs zu einem spannenden Wahlabend.
  • 19.11.17 20:31
    Die erste Analyse zum Wahlergebnis von unseren Politikexperten im Rathaus.
  • 19.11.17 20:17
    Die Person hat den Ausschlag gegeben: Gerd Walter, Ex-Justiz- und Europaminister Schleswig-Holsteins und früherer SPD-Landeschef spricht über den Wahlerfolg von Jan Lindenau.
  • 19.11.17 20:11
    Allmählich leert sich die Wahlparty von Kathrin Weiher und ihrem Unterstützerbündnis. Mit ihr im Bild: Ehemann Horst Weiher und Gabriele Pott.
  • 19.11.17 20:07
    Das bestätigen auch Wahlhelfer. "Die Zahl der ungültigen Stimmen ist bei uns deutlich angewachsen, und das waren keine versehentlich ungültigen Stimmen", berichtet ein Wahlhelfer aus Kücknitz. Die Stolzenberg-Worte "Nein, Danke" seien dabei immer mal wieder zu lesen gewesen.


  • 19.11.17 20:04
    1266 Wähler gingen zur Stichwahl, machten ihre Stimme aber ungültig. Vor 14 Tagen hatten nur 270 Bürger eine ungültige Stimme abgegeben. Die Vermutung liegt nahe, dass die öffentliche Ansage von Detlev Stolzenberg (parteilos), mit "Nein. danke" zu stimmen, Wirkung gezeigt hat. Das habe sich offenbar bei einigen Wählern durchgesetzt, mutmaßt Gemeindewahlleiter Bernd Saxe (SPD).
  • 19.11.17 19:58
    Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer hat Recht behalten. Jan Lindenau hat es tatsächlich gepackt. Auch sie stößt auf den Erfolg an.
  • 19.11.17 19:52
    DJ Mike sorgt für die passende Tanzmusik.
  • 19.11.17 19:51
    Wahlparty nach der Stichwahl: Jan Lindenau redet über seine Stimmung auf der Feier in der Rösterei (Video).
  • 19.11.17 19:47
    Auf Facebook wird der neue Bürgermeister Jan Lindenau auch schon gefeiert.
  • 19.11.17 19:44
    Ein kurzer Blick auf die Stolzenberg-Hochburgen der Wahl vom 5. November: Im Bezirk Kahlhorst-Schule/AS Niederbüssau holte Jan Lindenau heute 56 Prozent der Stimmen, im Wahllokal Trave-GGS sogar 67,5 Prozent.
  • 19.11.17 19:42
    In der Neuen Rösterei ist es mittlerweile so voll, dass sich die Party auch in den Hof verlagert.
  • 19.11.17 19:36
    „Bürgermeister, Bürgermeister, hey hey!“, skandieren die Lindenau-Unterstützer auf der SPD-Wahlparty. Der künftige Verwaltungschef geht durstig an die Bar, es wird getanzt zu „Mambo No. 5“.
  • 19.11.17 19:36
    Am geringsten fiel die Wahlbeteiligung im Bezirk 609, Kita Haus Barbara in St. Lorenz Nord aus. Hier gingen nur 90 von voraussichtlich 694 Wahlberechtigten ins Wahllokal (12,97 %). Immerhin jeder Zweite gab seine Stimme dagegen im Bezirk 209, Gemeinschaftshaus Gärtnergasse, in St. Jürgen ab: 829 Bürger (bei voraussichtlich 1625 Wahlberechtigten) machten ihr Kreuzchen.
Tickaroo Liveblog Software
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!