Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lachmuskelkater mit dem „Reihenhausrapper“
Lokales Lübeck Lachmuskelkater mit dem „Reihenhausrapper“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 29.01.2016
Meister der boshaften Spitzen: Johann König in der MuK. Quelle: Gerke

Wenn Comedian Johann König zu reden anfängt, weiß man nie, wo seine Geschichte endet. Der Meister der unkalkulierbaren Pausen war Donnerstag mit seinem neuen Programm „Milchbrötchenrechnung“ zu Gast in der Musik- und Kongresshalle und sorgte für reichlich Lachmuskelkater.

„Ich bin gut gelaunt“, sagt er zur Begrüßung mit seiner schleppenden Stimme, als wäre er selbst ganz erstaunt darüber. Geholfen habe ihm dabei sicherlich das Eigenadrenalin, dass er sich immer vor dem Auftritt spritze. In brenzligen Situationen wirke das Wunder. „Man kann es nur der Polizei schwer erklären.“

In der Hansestadt ist der „Reihenhausrapper“ und talentierte Gelegenheitspoet mit der boshaften Ader kein Unbekannter. Fünf Mal ist König hier schon aufgetreten. „Und jedes Mal habe ich gedacht, hier musst du nie wieder hin. Und schon bin ich wieder da“, sagt der 43-jährige Wahl-Kölner. Grund genug auch, die veränderte Location aufs Korn zu nehmen: „Der Architekt, der die MuK gebaut hat, kümmert sich jetzt um die Elbphilharmonie, oder?“

Seine Themen findet König in seiner direkten Umgebung. Der dreifache Familienvater plaudert gern über seine Kinder. „Es gibt so schöne Momente, wenn du die Kinder morgens in die Kita bringst und weißt, die kommen erst um 15 Uhr wieder.“ Dann erzählt er auch von den Zoobesuchen mit den Kleinen, wo er seine Jüngste mal eben im Erdmännchengehege sitzen lässt. Diskussionen mit seinem Sohn beendet er gern mal mit einem liebevollen „Ach, halt doch die Fresse“. Und der Katze „Hectopascal“ rät er, sich einfach eine Maus ins vegane Futter zu schnippeln. Diesem Lebensstil könne er gar nichts abgewinnen. „Ich esse nur noch Fleisch, für das kein Tier gestorben ist“, meint er. Und erzählt weiter von seinem Tontechniker, der nicht nur Veganer, sondern auch Österreicher sei. „Fast hätte ich gesagt, das sind gleich zwei Behinderungen.“

Zwei Stunden haspelte sich König durch sein Programm und begeisterte sein Publikum. Am Ende war man fast froh, dass es endlich vorbei war.

mg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bevorzugt die MuK Mittel- und Oberschicht? Das sagt der Grüne Thorsten Fürter. Politiker und Veranstalter widersprechen.

30.01.2016

Regionalligist VfB Lübeck hat Freitag-Abend den Nachfolger von Trainer Denny Skwierczynskis verraten – und damit für eine große Überraschung gesorgt. Ab Juli heißt der neue Chefcoach Rolf-Martin Landerl (40), früher selbst Profi auf der Lohmühle und ehemaliger österreichische Nationalspieler.

29.01.2016

Stadt verzichtet auf ein Grundstück – Insolvenzverwalter kann Erlös aus dem Verkauf als Einnahme buchen.

29.01.2016
Anzeige