Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Langer Stau durch Bauarbeiten an der Bahnhofsbrücke
Lokales Lübeck Langer Stau durch Bauarbeiten an der Bahnhofsbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 22.11.2017
Durch die Bauarbeiten entstand ein kolossaler Stau um den Lindenteller. Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Rund um den Lindenteller ging am Mittwoch nichts mehr. Bauarbeiten an der Bahnhofsbrücke sorgten für erhebliche Verkehrsbehinderungen und lange Staus. An der Brücke werden noch bis Donnerstag um 12 Uhr Notreparaturarbeiten an den stadtauswärtigen Fahrstreifen vorgenommen.

Quelle: Holger Kröger

Während der Arbeiten wird der Straßenverkehr im Baustellenbereich je Richtung einstreifig geführt. Am Vormittag staute sich der Verkehr auf gut 300-400 Meter ab Holstentorplatz. Zum Feierabendverkehr dürfte das jedoch etwas länger werden. Gegen 14 Uhr staute sich der Verkehr am Lindenteller schon bis zur Beckergrube und Lachswehrallee zurück.

Die ursprünglich für das vergangene Wochenende geplanten Arbeiten mussten wegen technischer Probleme im Asphaltmischwerk verschoben werden. „Um die Situation bestmöglich zu entschärfen, erfolgt die Reparatur in dieser Woche – also noch bevor die Weihnachtsmärkte eröffnen. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen, die im Zuge der Notreparaturarbeiten an der Bahnhofsbrücke erfolgen“, sagt Sprecherin Valessa Gliscovic. 

Quelle: Holger Kröger
Quelle: Holger Kröger

Während der Arbeiten wird der Straßenverkehr im Baustellenbereich je Richtung einstreifig geführt. Fußgänger und Radfahrer sind von der Baumaßnahme nicht betroffen. Gestern wurden bereits die Asphaltdecke geöffnet und die Betoninstandsetzung ausgeführt. Heute wird der Asphalt eingebaut.
Schon am Vormittag staute sich der Verkehr rund 400 Meter ab dem Holstentorplatz. Der Rückstau reichte außerdem bis in die Lachswehrallee. Zum Feierabend verschärfte sich die Situation dann noch einmal drastisch: Auf 3,7 Kilometer standen die Autofahrer von der Possehlstraße bis zum Abzweiger der Schwartauer Allee von der Fackenburger Allee. 4,6 Kilometer waren es sogar vom Burgtor bis zur Bahnhofsbrücke. Im Jahr 2019 soll die Brücke dann ganz erneuert werden. 19 Millionen Euro wird das Projekt kosten. Davon muss die Stadt sieben Millionen Euro zahlen. Die Bahn hat 6,5 Millionen Euro zugesagt, der Bund 5,5 Millionen Euro in Aussicht gestellt. mwe

Informieren Sie sich über Baustellen in Lübeck - mit unserer interaktiven Karte!

Lesen Sie hier alle LN-Berichte über Lübecks Brücken!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige