Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Laternen in der Travemünder Allee werden abgebaut
Lokales Lübeck Laternen in der Travemünder Allee werden abgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 28.08.2017
Quelle: Holger Kröger
Anzeige
Lübeck

Doch die Sorgen der Anwohner, dass es in der Straße bald dauerhaft dunkel wird, kann die Stadt nehmen. „Es erfolgt lediglich ein Rückbau der Fundamente im Zuge der Erneuerung der Leitplanke. Die Masten und Leuchten werden schon direkt nach dem Bau der neuen Anlage wieder aufgestellt“, erklärt Stadt-Sprecherin Valessa Glisovic. Der Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr (LBV) will die Leitplanke erneuern. Auch die rund 50 Jahre alte Straßenbeleuchtung müsste eigentlich modernisiert werden. Aber das lehnt die Stadt ab. Und baut stattdessen die alten Laternen wieder auf.

„Im Zusammenhang mit dem Abbau ist es wichtig zu erwähnen, dass nicht der LBV Kostenträger ist, da diese Anlage der Hansestadt Lübeck gehört.“ Wann die Lampen abgebaut werden müssen, weiß die Stadt derzeit noch nicht. „Die Maßnahme wird dieses Jahr wahrscheinlich nur in Teilbereichen beginnen, da derzeit noch auf das ’Ok’ aus dem Ausschuss gewartet wird. Ein weiterer Grund ist, dass die Wiederherstellung der Asphaltflächen in den Wintermonaten aufgrund der Witterung nur bedingt erfolgen kann“, so Glisovic.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige