Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
„Laufen ist mein Lebenselixier“

Lübeck „Laufen ist mein Lebenselixier“

Am Sonntag fällt der Startschuss zum 10. Stadtwerke Lübeck Marathon. Angemeldet haben sich etwa 4100 Läufer, darunter auch der Lübecker Alfred Kruck. Der 61-Jährige, der schon zum 10. Mal dabei ist, trägt die Startnummer 602. „Für mich ist Laufen eine Lebenseinstellung“, sagt Kruck.

Voriger Artikel
Wertvolle Weltgeschichte
Nächster Artikel
Lust auf mehr Theater

„Für mich ist Laufen eine Lebenseinstellung“, sagt der 61-jährige Alfred Kruck.

Quelle: Olaf Malzahn

Lübeck. Wenn der begeisterte Hobbyläufer vom Marathon spricht, sprüht es förmlich aus ihm heraus. Der in Allenbruch im ehemaligen Ostpreußen geborene Kruck lebt seit 1976 in Lübeck. „Laufen ist eine Lebenshaltung“, sagt der Mann mit der agilen, schlanken Erscheinung. „Das ist schon etwas Spirituelles, etwas Meditatives, und eine schöne Entspannung zu meinem relativ anstrengenden Job“, sagt Kruck. Der Läufer arbeitet an der Universität zu Lübeck als Anästhesieassistent – und propagiert das Laufen seit mehr als 30 Jahren.

Und so ist es nicht verwunderlich, dass Kruck auch eine Laufgruppe am UKSH ins Leben gerufen hat. „Inzwischen läuft dort schon die dritte Generation“, berichtet der Hobbysportler. Etwa 25 Teilnehmer zähle die derzeitige Lauftruppe, von denen auch einige beim heutigen Marathon an den Start gehen.

Alfred Krucks Motivation scheint ungebremst. Erst vor zwei Wochen ist er einen Marathon in Berlin gelaufen – trotz einer leichten Erkältung, die noch immer nicht ganz weg ist. „Es wird heute ein bisschen spannend, mit einer Erkältung zu laufen“, sagt der Läufer etwas nachdenklich. Besorgt ist er nicht, obwohl laut Experten das Laufen bei einer Erkältung gefährlich fürs Herz sein kann. „Man muss halt etwas piano, also entspannt angehen“, findet Kruck. Aber wie macht man das? „Man muss ein wenig in sich hineinhören, und man kann nicht die wilde Sau spielen“, formuliert der Sportler bildlich. „Ich werde zunächst sehr kontrolliert laufen“, sagt Kruck. Er setzt auf mehrere Vorteile des Sports: „Es sind schon meditative Ansätze dabei, religiös würde ich es nicht nennen.“ Im Kern gehe es darum, Disziplin an sich selbst zu üben, wie auch im Berufsalltag. „Das kann man gut lernen“, sagt der Laufexperte. „Man muss seine Ressourcen immer gut einteilen. Bei Regen beispielsweise sollte man nicht wie ein Irrer losziehen.“

Eine Frage steht für den Jubiläumsläufer im Fokus des Geschehens: „Wie komme ich am entspanntesten ins Ziel.“ Krucks Anspruch ist nicht etwa, Bestzeiten zu laufen. „Darum geht es mir gar nicht“, sagt der 60plus-Mann. Diese Zeit sei vorbei. Läuft alles gut, rechnet Kruck mit einer Laufzeit von unter vier Stunden. „Eine solche Zeit kann man auch als über 60-Jähriger schaffen“, ist sich Kruck sicher. Einsteigern rät er, „erst einmal ganz locker anzufangen. Ohne Zeit- oder Streckenvorgaben.“

Das Wichtigste aber sei, sich zunächst einmal darüber klar zu werden, was man eigentlich wirklich wolle. „Ist der ernsthafte Laufwille geboren, sollten Anfänger so langsam wie nur möglich anfangen.“ Vor allem gehe es darum, richtig Spaß am Laufen zu haben. „Spätestens nach vier bis sechs Wochen merkt man, ob es einem liegt oder nicht“, so Kruck. Man lerne schnell, wenn einem die Anstrengung zu viel werde. Ist der Funke erst einmal übergesprungen, sollte Tempo und Strecke langsam gesteigert werden. „Man muss anfangs eigentlich auf nichts anderes achten, als auf richtiges Schuhlaufwerk“, sagt der Marathonläufer. „Insoweit ist das Laufen nicht nur ein bewährtes Herz-Kreislauftraining, sondern auch eine recht günstige Sportart.“ Obwohl Kruck selbst von Depressionen nicht geplagt sei, rät er depressiven Menschen zum regelmäßigen Laufen.

Den gewissen Kick, von dem gelegentlich bei Marathonläufern gesprochen wird, den hat Kruck bislang noch nicht erlebt. Auf die angebliche Ausschüttung körpereigener Endorphine warte er schon seit mehr als 100 Marathons. „Bis dato habe ich einen solchen Kick noch nie erlebt“, wiegelt er ab. „Ich habe mich schon mal tierisch gequält oder war sehr glücklich. Mal sehen, was da vielleicht noch kommt“, sagt Kruck schmunzelnd. Fest steht, dass der ausdauernde Läufer „eine gewisse Entschleunigung und eine Art, den Körper zu entdecken“ erfährt. Und das gehe auch noch mit 60plus.

Hier wird’s heute eng

Ab etwa 8 Uhr muss auf der Laufstrecke und spätestens ab 10 Uhr im näheren Umfeld des Marathons mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, teilt der Bereich Stadtgrün und Verkehr mit. Kohlmarkt, Sandstraße und obere Wahmstraße werden wegen des Auf- und Abbaus von Start- und Wechselzone am heutigen Sonntag schon ab 1 Uhr bis etwa 18.30 Uhr komplett gesperrt sein. Der Taxistand vor der Deutschen Bank am Kohlmarkt wird in die Holstenstraße/Ecke Schmiedestraße verlegt.

Die Travemünder Allee ist stadteinwärts ab Abfahrt Israelsdorf während der Veranstaltungszeit komplett gesperrt. Kücknitz kann nur über die Seelandstraße angefahren werden. Auch die Abfahrt Siems auf der B 75 (stadtauswärts) ist gesperrt. Gleiches gilt für die Travemünder Landstraße von der Einmündung Solmitzstraße bis zum Skandinavienkai. Im Bereich Travemünde ist die Ivendorfer Landstraße zwischen Frankenkrogweg und Rönnauer Weg nicht befahrbar.

Die Linienbusse des Stadtverkehrs werden die Altstadt heute entsprechend umfahren. Ebenfalls umgeleitet werden alle Busverbindungen von und nach Travemünde, Kücknitz, Ivendorf, Bad Schwartau und Siems. „Auf den Umleitungsstrecken werden alle dortigen Haltestellen bedient“, sagt Gerlinde Zielke, Sprecherin des Stadtverkehrs. Die Haltestelle Holstentorplatz wird stadteinwärts auch von den Linien 3, 12, 30 und 40 angefahren. Auf den Umleitungsstrecken der Linien 30, 32, 33, 39, 40 werden die Haltestellen nur auf Fahrgastwunsch zum Ausstieg bedient. Der Open-Air-Bus fährt den gesamten Tag über nicht. In Travemünde können zudem die Priwallfähren zwischen 10.30 und 14 Uhr keine Autos befördern. Fußgänger können die Fähren aber wie gewohnt nutzen.

Auf der Webseite www.sv-lübeck.de gibt es weitere Informationen zu einzelnen Linien.

 Rüdiger Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Dezember 2017 zu sehen!

Lassen Sie sich gegen Grippe impfen?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Essen und Trinken
    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich ausgefallene Restaurants und welcher Wein passt wozu.

    Hier erfahren Sie alles rund um die Themen Essen und Trinken. Neue Rezepte und Tipps, worauf muss ich bei den Lebensmitteln achten, wo finde ich au... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Termine

Ausstellungen, Theater, Konzerte und mehr in Lübeck und Umgebung.

Die Lübecker Wochenmärkte

Hier geht es zu unserem großen Wochenmarkt-Special.

Uni

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Universität Lübeck.

Bürgerschaft

Alle Politiker mit Bild, Beruf und Wahlversprechen.

Achtung, Baustelle!

Auf dieser interaktiven Karte zeigen wir Ihnen aktuelle Baustellen in Lübeck.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".