Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Laut, bunt und erfrischend
Lokales Lübeck Laut, bunt und erfrischend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 18.06.2016
Viele Zuschauer verfolgten das Konzert der Freibeutermukke auf dem Klingenberg. Quelle: Olaf Malzahn

Laute und mitreißende Musik, dichtes Gedränge gestern ab 11 Uhr in der Breiten Straße vor dem Rathaus: Hier versammelten sich bereits vor dem großen Auftaktkonzert zum Volksfest die Deutsche Jugend-Brassband und die Freibeutermukke.

Mit dabei: die Brassband Völklingen. 750 Kilometer waren sie in der Nacht angereist, um ihre Lübecker Freunde zu unterstützen. Von Müdigkeit keine Spur – fröhlich marschierten sie musizierend mitten durch die Wasserspiele in der Breiten Straße, die einzelnen sprudelnden Quellen geschickt im Slalom umgehend. Ihr Ziel: der Klingenberg, wo bereits das Lübecker Stadtorchester und die Akteure des Volksfestkomitees warteten. Stolz präsentierte auf dem dicht umringten Klingenberg Komitee-Vorsitzender Udo Hagelstein den Wagen mit der selbstgebauten Muschel und der Perle darin – schließlich lautet das Motto des Volksfestzuges „Lübeck – Perle der Hanse“.

Gute Musik und Sonnenschein – da konnten die Zuschauer nicht anders, als im Takt mitzuwippen und alles mit dem Handy zu dokumentieren. Zwischen den einzelnen Stücken warben der zweite Vorsitzende Michael Willert, schick gewandet und mit Strohhut, sowie Thomas Rieken, im schwarzen Frack und Zylinder, für den Besuch des heutigen Volksfestzuges. Der beginnt um 14 Uhr an der Hüxtertorallee/Rehderbrücke. Zuvor jedoch gibt es um 10 Uhr einen Festzug-Gottesdienst in St. Marien. Pastorin Annegret Wegner-Braun lädt in einen „besonderen Gottesdienst“ ein, denn schließlich sind sieben Brassbands mit dabei. Das dürfte ein bisschen lauter werden als das übliche Orgelspiel.

sr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Travemünde. Für ein paar Stunden die Flip-Flops gegen Segelschuhe tauschen, statt träge am Strand zu liegen.

18.06.2016

Studenten der Uni Lübeck versorgten die plüschigen Patienten der kleinen Besucher.

18.06.2016

„Swinging Ballroom“ zum 20. der Neuen Rösterei.

18.06.2016
Anzeige