Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lernen, Laufen und Neues erleben
Lokales Lübeck Lernen, Laufen und Neues erleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 13.01.2017
Lübeck

Die Volkshochschule (VHS) Lübeck präsentiert ihr Frühjahrsprogramm. Über 600 Angebote und mehr als 20 Veranstaltungsorte hat Leiterin Christiane Wiebe mit ihrem Team zu bieten. Die LN helfen, das Passende zu finden.

Volkshochschule: Zum Start des Frühjahrssemesters steht die Gesundheit im Mittelpunkt.

Für Gesundheitsbewusste

Im Fokus steht für das kommende Semester der Gesundheitsbereich, und es gibt viele Angebote an der frischen Luft. Als Verantwortliche für diesen Bereich betont Karen Friedrichsen, dass nicht nur Fitnesseinheiten, sondern auch Krafttraining im Freien stattfinden werden. All das passe hervorragend in die Jahreszeit und lasse sich sogar mit Kulturerlebnissen verbinden, sagt sie. Beim „Outdoor-Fitness-HL“ oder „Outdoor-Cross-Training“ können die Läufer beispielsweise die Lübecker Altstadt und Umgebung von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Friedrichsen erzählt von Klimmzügen an Ästen, Sprüngen über kleine Mauern oder vielfältige Balanceübungen. Für die schnelle Orientierung im Programm gibt es ein Logo mit dem Schriftzug „Outdoor“ im grünen Kreis. Es ist bei den Kursangeboten zu finden.

Neben Sport und Fitness gehören auch Themen wie gesunde Lebensführung, Stressbewältigung oder gute Ernährung zum weiten Feld des körperlichen und psychischen Wohlbefindens. Beispiele sind: „Entspannung und Achtsamkeit in der Natur“ oder „Plastikfreies Leben“.

Spaß mit Sprachen

Deutschkurse gibt es viele, aber auch der Fremdsprachenbereich wächst weiter. „Mit 21 Fremdsprachen bieten wir eine breite Palette an, aus der einige neue Kursangebote für Fortgeschrittene herausstechen“, sagt Wiebe und nennt einen Bildungsurlaub für Freunde der französischen Sprache auf A-2-Niveau. Während Englisch das größte Angebotsspektrum habe, zähle auch Spanisch zu den Favoriten.

Die Leiterin betont, dass nicht nur das Lernen der Sprache im Vordergrund stehe, sondern auch eine inhaltliche Auseinandersetzung damit. Für Italienisch und Schwedisch beispielsweise werden Literaturkurse angeboten, und wer Portugiesisch mag, kann sich während eines Wochenendkurses auf den nächsten Urlaub einstimmen. Wichtig ist den Verantwortlichen, in jedem Bereich eine Verzahnung der Themen zu bieten. Ein Beispiel sind Kochabende in spanischer oder französischer Sprache.

Interesse an der Gesellschaft?

Ein vielfältiges Kapitel mit politischen, sozialen, ökologischen, rechtlichen und geschichtlichen Themen. Wiebe hebt den Vortrag „Was bedeuten (uns) die Menschenrechte heute“ und den aufbauenden Kursus dazu hervor. Hier gibt es die Möglichkeit, „Gegebenheiten im Sinne der Menschenrechte zu analysieren und Argumente auszutauschen“. Die Angebote finden in Kooperation mit dem Willy-Brandt-Haus statt. Umfassend und beliebt seien auch die Bereiche Philosophie, Länder, Verbraucherfragen und Ehrenamt sowie diverse Führungen und Exkursionen.

Klasse für Kulturfans

Für Freunde der Kochkunst gibt es zusätzlich zum Ringstedtenhof jetzt eine zweite Lehrküche in der Dorothea-Schlözer-Schule. Nicht neu, aber bewährt ist das üppige Kreativangebot von Architektur über Fotografie, Musizieren, Tischlern bis hin zum Zeichnen.

Kommunikation, IT und Top im Job

Die Qualifizierungsangebote finden auf „hohem Niveau“ statt, betont Wiebe und stellt als neuen Kursus die „Ausbildung Brandschutzhelfer“ vor. Geeignet sei dieser für Arbeitnehmer, Firmen und Privatpersonen. Seit Jahren beliebt sind laut Wiebe die Angebote im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Coaching. „Die werden immer gut besucht.“

Marc Chagall zum Start

Das Frühjahrssemester beginnt am Montag, 27. Februar, und endet am Sonntag, 24. September. Das Programm erscheint am kommenden Montag, ab dann sind Anmeldungen möglich (auch unter www.vhs.luebeck.de). Außerdem liegt das kostenlose Programm unter anderem in Buchhandlungen, in der Stadtbibliothek, in den Stadtteilbüros und in den VHS-Häusern in der Hüxstraße und am Falkenplatz aus.

Zur Auftaktveranstaltung lädt Senatorin Kathrin Weiher am Freitag, 24. Februar, in die Aula der VHS Falkenplatz ein (18 Uhr). Der literarisch-musikalische Abend steht unter dem Motto „Marc Chagall – Die Welt kann nur durch Liebe gerettet werden!"

Cosima Künzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Podiumsdiskussion im Hansemuseum: Leser können sich ab sofort anmelden.

13.01.2017

Arbeiter des insolventen Hafenbetriebsvereins gewinnen – Jetzt soll eine zeitnahe Lösung gesucht werden.

13.01.2017

Verworren. So war es. So ist es. So bleibt es. Bei der Lübecker Hafen- Gesellschaft (LHG) mischen viele mit – vielleicht zu viele.

13.01.2017