Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Liebesbrücke wird für Bauarbeiten gesperrt
Lokales Lübeck Liebesbrücke wird für Bauarbeiten gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 18.05.2018
Die Liebesbrücke über die Obertrave wir von Dienstag, 22. Mai, bis zum 8. Juni gesperrt. Quelle: Maxwitat
Anzeige
Lübeck

Während der Arbeiten wird die Brücke voll gesperrt. Weiterhin werden im Zuge der Baumaßnahme die Ketten mit den zum Teil bis auf den Brückenbelag hängenden Liebesschlössern entfernt, bauseits gesichert und nach Abschluss der Arbeiten wieder an die Brücke montiert.

Der nunmehr zehn Jahre alte Brückenbelag weist erhebliche Schäden auf und ist großflächig abgängig, erklärt der Bereich Stadtgrün und Verkehr. Um Schäden an dem Betonüberbau durch eindringendes Wasser zu vermeiden und um die Griffigkeit des Brückenbelages wiederherzustellen, bestehe die Notwendig einer Erneuerung.

Bild: Holger Kröger

Fußgänger und Radfahrer können während der Bauzeit ersatzweise die naheliegende Holstenbrücke oder Dankwartsbrücke zur Überquerung der Trave nutzen. Für die Arbeiten wurde die Firma BST Bau GmbH aus Lübeck beauftragt. Die Kosten der Instandsetzungsmaßnahme betragen rund 64.000 Euro.

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr bittet um Verständnis für die erforderlichen Einschränkungen, heißt es in einer Mitteilung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Es war bei weitem wohl der aufregendste Tag, den wir seitens des Netzbetreiber bisher erlebt haben“, sagt Lars Hertrampf, Sprecher der Stadtwerke Lübeck. Am Donnerstag liefen die Arbeiten am Umspannwerk Stockelsdorf weiter auf Hochtouren, um die Ursache des Stromausfalles zu klären.

17.05.2018

Bausenatorin Joanna Glogau hat am Donnerstag den im Herbst 2017 umgestaltete Wasserspielbereich des Kinderspielplatzes im Drägerpark eröffnet. 50 kleine Besucher nahmen den Bereich mit Fontänen, Wasserkanonen und Planschbecken am Vormittag freudig in Beschlag.

17.05.2018

Einen Tag nach dem vierstündigen Blackout im gesamten Stadtgebiet ist der Strom auf dem Hauptbahnhof am Donnerstagmittag für eine Stunde wieder ausgefallen. Der Zugverkehr war nicht beeinträchtigt. Die Ursache konnte zunächst nicht lokalisiert werden. Der Zugverkehr war nicht betroffen.

17.05.2018
Anzeige