Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Betrunkener Radfahrer baut Unfall und will fliehen
Lokales Lübeck Betrunkener Radfahrer baut Unfall und will fliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 26.09.2018
Der Radfahrer war mit 2,73 Promille unterwegs. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Lübeck

Ein betrunkener Radfahrer verursachte am Dienstagabend im Lübecker Stadtteil St. Jürgen einen Unfall. Laut Polizei fuhr der 49-jährige Lübecker in entgegengesetzter Richtung auf dem Radweg des Kreisels am Berliner Platz. An der Geniner Straße prallte er gegen ein haltendes Auto.

Offenbar versuchte der Radfahrer nach dem Unfall zu flüchten. Der 53-jährige Autofahrer hielt ihn jedoch fest, bis die Polizei kam.

Ein Alkoholtest ergab bei dem Radfahrer einen Wert von 2,73 Promille. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

RND/aab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oberstufenschüler der Baltic-Schule haben eine Theateraufführung über den Untergang der „Titanic“ auf die Bühne gebracht. Die Musik dazu haben sie gemeinsam geschaffen.

26.09.2018
Lübeck Lübeck diskutiert Mini-Lösung - HVV nur bis zum Hauptbahnhof

Der Beitritt Lübecks in den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) ist umstritten und wird von vielen Verkehrsexperten abgelehnt. Jetzt gibt es eine neue Idee – eine Mini-Lösung nur für die Bahnpendler.

26.09.2018

Aus ZiSch wird MADS – Medien an der Schule: Das Schulprojekt der Lübecker Nachrichten stellt sich neu auf und wird interaktiver und digitaler. Interessierte Lehrer können sich jetzt anmelden.

27.09.2018