Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck - Geisterfahrerin auf der Autobahn 226 unterwegs
Lokales Lübeck Lübeck - Geisterfahrerin auf der Autobahn 226 unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 08.01.2013

Eine Gruppe junger Leute war mit drei Fahrzeugen auf der Autobahn 226 unterwegs. Vorweg fuhr ein grüner VW Polo aus Ostholstein mit drei Insassen. Diesem folgten ein schwarzer Corsa mit vier Insassen aus Lübeck und ein schwarzer Seat Ibiza mit vier Leuten. Der Corsa setzte zum Überholen des Polos an und fuhr auf den linken Fahrstreifen. Im letzten Moment sahen die Fahrerin und der vorn sitzende Beifahrer ein entgegenkommendes Fahrzeug, welches nur Standlicht eingeschaltet hatte. Der Beifahrer reagiert schnell, griff in das Lenkrad und zog das Fahrzeug wieder auf die rechte Fahrspur. Durch dieses beherzte Handeln konnte vermutlich ein schwerer Unfall verhindert werden, da die Fahrzeuge mit zirka 100 Stundenkilometern auf der Autobahn fuhren.

Gegen 1.40 Uhr wurde ein Streifenwagen in den Siemser Mühlenweg entsandt. Dort hatten Passanten eine offensichtlich verwirrte Person angetroffen. Es stellte sich heraus, dass es sich um die gesuchte Geisterfahrerin handelte. Die 75-jährige Frau aus Lübeck hatte offenbar mit ihrem roten Cinquecento während der Fahrt die Orientierung verloren. Sie wurde von den Kollegen zur ihrer Wohnanschrift gefahren und dem wartenden Ehemann übergeben. Der Führerschein wurde ihr abgenommen und sichergestellt. Zudem wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Weitere Zeugen können sich bei der Lübecker Polizei unter der Rufnummer 0451-1310 oder beim Polizeiautobahnrevier Scharbeutz unter der Rufnummer 04524-70770 melden.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kultig, witzig, spannend: Das Münsteraner Ermittler-Duo ist einfach eine Klasse für . . . Halt! Halt! Halt! So einfach geht’s nun wirklich nicht mit dem Schreiben von Kritiken.

08.01.2013

Dramatische Minuten spielten sich heute Vormittag gegen 10.50 Uhr auf der A 20 kurz hinter der Anschlussstelle Lübeck Süd in Richtung Lübeck ab. Ein geplatzter Reifen bei einem Pferde-Lkw mit Anhänger brachte drei Pferde in akute Lebensgefahr.

08.01.2013

Der VfB Lübeck gewinnt nach drei zuletzt verlorenen Auswärtsspielen beim VFC Plauen mit 1:0 (1:0). Das Tor erzielte vor 904 Zuschauern, darunter rund 20 Lübecker Fans, Dennis Wehrendt in der 23. Minute.

08.01.2013
Anzeige