Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: Giftmüll-Fässer werden verpackt
Lokales Lübeck Lübeck: Giftmüll-Fässer werden verpackt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 08.01.2013
Quelle: Maxwitat

Brandursache der giftigen Pflanzenschutzmittel war "höchstwahrscheinlich ein exothermer Prozess", eine chemischen Reaktion in einem Fass, bei der Wärme freigesetzt wird, und die den Kunststoff eines Fasses in Brand gesetzt hat.

Die Fässer werden vorraussichtlich noch bis Ende Mai in Lübeck lagern, bevor sie nach Brunsbüttel in die Sonderabfallverbrennungsanlage (Sava) gebracht werden.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe der LN

jvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bereits im November und im Januar kam es zu zwei Sexualdelikten in der Travemünder Allee. In beiden Fällen konnte der Täter unbekannt entkommen. Der Polizei liegt jetzt ein Phantombild vor, das den Tatverdächtigen beider Fälle zeigt und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

08.01.2013

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung am 11. März 2011 in Lübeck konnten einige Schmuckstücke aufgefunden werden, deren Herkunft bislang unbekannt ist.

08.01.2013

Die Emil-Possehl-Schule in Lübeck ist heute wegen der Verpuffung eines explosiven Gasgemisches evakuiert worden. Ursache war ein Leck in einer Gasleitung, es wurde niemand verletzt.

08.01.2013
Anzeige