Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck Marathon: Sperrungen und Behinderungen
Lokales Lübeck Lübeck Marathon: Sperrungen und Behinderungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 05.10.2017
Anzeige
Lübeck

Ab etwa 8 Uhr muss auf der Laufstrecke und spätestens ab 10 Uhr im näheren Umfeld des Marathons mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden, teilt der Bereich Stadtgrün und Verkehr mit. Kohlmarkt, Sandstraße und obere Wahmstraße werden wegen des Auf- und Abbaus von Start- und Wechselzone am Sonntag schon ab 1 Uhr bis etwa 18.30 Uhr komplett gesperrt sein. Der Taxistand vor der Deutschen Bank am Kohlmarkt wird in die Holstenstraße/Ecke Schmiedestraße verlegt.

Die Travemünder Allee ist stadteinwärts ab Abfahrt Israelsdorf während der Veranstaltungszeit komplett gesperrt. Kücknitz kann nur über die Seelandstraße angefahren werden. Auch die Abfahrt Siems auf der B 75 (stadtauswärts) ist gesperrt. Gleiches gilt für die Travemünder Landstraße von der Einmündung Solmitzstraße bis zum Skandinavienkai. Im Bereich Travemünde ist die Ivendorfer Landstraße zwischen Frankenkrogweg und Rönnauer Weg nicht befahrbar.

Die Linienbusse des Stadtverkehrs werden die Altstadt am Sonntag entsprechend umfahren. Ebenfalls umgeleitet werden alle Busverbindungen von und nach Travemünde, Kücknitz, Ivendorf, Bad Schwartau und Siems. „Auf den Umleitungsstrecken werden alle dortigen Haltestellen bedient“, sagt Gerlinde Zielke, Sprecherin des Stadtverkehrs. Die Haltestelle Holstentorplatz wird stadteinwärts auch von den Linien 3, 12, 30 und 40 angefahren. Auf den Umleitungsstrecken der Linien 30, 32, 33, 39, 40 werden die Haltestellen nur auf Fahrgastwunsch zum Ausstieg bedient. Der Open-Air-Bus fährt den gesamten Tag über nicht. In Travemünde können zudem die Priwallfähren zwischen 10.30 und 14 Uhr keine Autos befördern. Fußgänger können die Fähren aber wie gewohnt nutzen. Auf der Webseite www.sv-lübeck.de gibt es weitere Informationen zu einzelnen Linien.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige