Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: Neuer Chefermittler Hoffmann schlägt harten Kurs ein
Lokales Lübeck Lübeck: Neuer Chefermittler Hoffmann schlägt harten Kurs ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.11.2011
Thomas-Michael Hoffmann will als Leitender Oberstaatsanwalt der Cyber-Kriminalität den Kampf ansagen. Quelle: Sascha Klahn
Lübeck

„Ich möchte nicht in einer Stadt leben, in der man abends nur noch mit Schweiß auf der Stirn herumlaufen kann“, sagt Hoffmann. „Die Bekämpfung der Gewaltkriminalität, die im öffentlichen Raum stattfindet, wird daher ein Eckpunkt meiner Arbeit sein.“ In Kiel, wo Hoffmann bislang als Oberstaatsanwalt Dienst tat, musste er solche Taten oft genug erleben: „Gerade heute wurde in der Zeitung von vier Fällen berichtet. Ein Passant wurde so schlimm zusammengeschlagen, dass er mit Kiefer- und Jochbeinbruch ins Krankenhaus musste. Das ist doch furchtbar!“ Er werde gemeinsam mit der Polizei dafür sorgen, dass solche Delikte mit Nachdruck verfolgt werden. Hoffmann: „Da werde ich persönlich drauf achten. Da hat Zögerlichkeit keinen Platz.“

Bei Wiederholungstätern müsse es schnelle Anträge auf Erlass eines Haftbefehls geben. Er habe zwar keine Hinweise darauf, dass es da in Lübeck Defizite gebe, „aber die sollen auch gar nicht erst entstehen“. Für die Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft bedeute das auch immer wieder zahlreiche Wochenenddienste – weil die meisten Taten am Wochenende begangen werden.

Einen zweiten Schwerpunkt will Hoffmann bei der Bekämpfung der Cyber-Kriminalität setzen. Im Internet würden von Kriminellen zum Beispiel durch sogenanntes Phishing horrende Schäden angerichtet. Es gelte, Staatsanwälte zur Bekämpfung dieser Taten zusammenzuziehen und fortzubilden. Man sei den Kriminellen als Strafverfolger naturgemäß immer einen Schritt hinterher, „aber es dürfen nicht zwei oder drei werden“.

Sein neues Amt trete er mit „Freude und Respekt an“, sagt Hoffmann, es sei eine „große berufliche Erfüllung“. Die Querelen der letzten Jahre und Monate in der Lübecker Ermittlungsbehörde – sein Vorgänger Heinrich Wille machte erst jüngst wieder mit verschwundenen Beweismitteln im Barschel-Fall Schlagzeilen, zwei Lübecker Oberstaatsanwälte legten gegen Hoffmanns Berufung Klage ein – will er schnell hinter sich lassen. „Das ist die Vergangenheit. Ich will in die Zukunft blicken.“ Seine Ernennungsurkunde hat er letzte Woche bereits vom Justizminister bekommen. Am 19. Dezember soll Hoffmann dann ganz offiziell in sein neues Amt eingeführt werden.

Wolfram Hammer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

150 Fahrer hat die Polizei gestern Morgen am Skandinavienkai auf Alkohol kontrolliert, am Nachmittag lag der Fokus auf den Sozialvorschriften und der Ladungssicherung.

17.11.2011

Das Stadttheater gerät in finanzielle Nöte, weil die Gehälter 2012 steigen. Kulturdezernentin Annette Borns (SPD) hat jetzt einen Extra-Zuschuss beantragt – fordert aber, dass das Land ebenfalls zahlt.

17.11.2011

München/Lübeck - Autofahrer müssen nach Angaben des ADAC zurzeit

soviel für Diesel bezahlen wie nie zuvor in diesem Jahr. Der

durchschnittliche Preis für einen Liter Diesel stieg binnen

Wochenfrist um 2,6 Cent auf durchschnittlich 1,496 Euro.

16.11.2011