Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: Polizei nimmt Betreiber von Mobbing-Plattform „Isharegossip“ fest
Lokales Lübeck Lübeck: Polizei nimmt Betreiber von Mobbing-Plattform „Isharegossip“ fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 08.01.2013
Ein Kameramann filmt das Haus in Lübeck, in dem der 25-Jährige festgenommen wurde. Quelle: Holger Kröger

Die Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft hatte am Morgen einen Haftbefehl wegen des Verdachts der Volksverhetzung gegen Manuel T. erwirkt und die Lübecker Kripo um Amtshilfe gebeten, bestätigte ein Polizeisprecher.

Der Verdächtige, der gestern seinen 25. Geburtstag feierte, wurde vor seiner Wohnung im Stadtteil St. Lorenz festgenommen. Am Abend durchsuchten Fahnder die Wohnung des Lageristen und stellten Beweismaterial sicher.

Auf der Internet-Plattform können Nutzer anonym Schüler und Lehrer beschimpfen. 60 Mobbing-Opfer hatten bereits Strafanzeige gegen die Betreiber erstattet. Im März war das Portal als jugendgefährdend auf den Index gesetzt worden.

Die ganze Geschichte lesen Sie morgen in den LN

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kräftige Böenen schüttelten am Donnerstagnachmittag die Bäume rund um Lübeck durch. Einige hielten dem Sturm nicht stand.

08.01.2013

Kopenhagen/Rødbyhavn - Die Betonelemente für den geplanten

Ostsee-Tunnel unter dem Fehmarnbelt sollen im dänischen Rødby

gefertigt werden.

08.01.2013

Auf einem Parkplatz an der Ziegelstraße 35a/Trappenstraße sind in der Nacht zu Donnerstag gegen 0.15 Uhr ein VW Golf und ein VW Polo ausgebrannt. Ein Anwohner hatte einen lauten Knall gehört, die brennenden Autos gesehen und daraufhin umgehend die Polizei informiert.

08.01.2013
Anzeige