Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Auto von Zug erfasst – Fahrer nur leicht verletzt
Lokales Lübeck Auto von Zug erfasst – Fahrer nur leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 29.10.2018
In Lübeck wurde ein Auto von einem Zug erfasst. Der Unfall verlief glimpflich. Quelle: Holger Kröger/Video: Mopics
Lübeck

Der Güterzug der Hafenbahn, der mit Rundhölzern beladen war, erfasste den Kleinwagen gegen 9.20 Uhr, als dieser den Übergang „Am Rittbrook“ passieren wollte. An dem unbeschrankten Bahnübergang im Stadtteil St. Gertrud fahren die Hafenbahn-Züge sehr langsam; deswegen ist der Unfall vergleichsweise glimpflich ausgegangen, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Der Fahrer des Chevrolet wurde leicht verletzt. Der 66-Jährige übersah offensichtlich den von links kommenden Güterzug. Dieser rammte das Auto an der Fahrerseite und drehte es um 90 Grad. Der Chevrolet kam zwischen einem dortigen Verkehrsschild und dem Zuggespann zum Stehen. Der Fahrer wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in die Lübecker Uniklinik gebracht. Der 49-jährige Lokomotivführer erlitt einen Schock.

Sachschaden am Wagen und der Lokomotive

Es entstand Sachschaden am Kleinwagen und an der Lokomotive. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Ein örtliches Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport des nicht mehr fahrbereiten Chevrolets. „Zur Absicherung des Unfallorts und während der Sachverhaltsaufnahme war die Berufsfeuerwehr Lübeck mit eingesetzt“, so Polizeisprecherin Kristin Clasen.

Warum der Wagen vom Zug erfasst worden ist, steht noch nicht genau fest. Zeugenaussagen zufolge soll der jedoch, wie es üblich ist, ein Warnsignal abgegeben haben, als er sich dem Übergang näherte. Möglicherweise wurde das Signal überhört. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Lübeck ist am Sonntagmorgen ein Zug der Hafenbahn mit einem Auto am Bahnübergang Am Rittbrook zusammengestoßen. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt.

Mittlerweile ist die Strecke, auf der nur Güterzüge fahren, wieder frei.

RND/pat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Grausiger Fund am Sonntagmorgen: Spaziergänger, die ihren Hund am Stadtgraben in Lübeck Gassi führten, entdeckten eine nahezu unbekleidete Leiche im eiskalten Wasser treiben. Der leblose Körper wurde inzwischen geborgen und in die Gerichtsmedizin gebracht. Die Kripo ermittelt.

28.10.2018

Mit einem Vortrag des Feuerwehrchefs Bernd Neumann hat sich das Kinder-Wissenschaftsprojekt Minimaster am Sonnabend nach neun Jahren verabschiedet. Die kleinen Vorlesungsgäste konnten sich über zwei gelungene Explosionen freuen.

27.10.2018
Lübeck 60. Nordische Filmtage - „Die Schlange ist Kult“

Der Vorverkauf für die Nordischen Filmtage hat am Sonnabend begonnen. Die ersten Kino-Fans kamen in den frühen Morgenstunden. Die Stimmung in der Schlange war auch am Nachmittag noch gut.

28.10.2018