Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Lübeck: Überfall am Geldautomaten
Lokales Lübeck Lübeck: Überfall am Geldautomaten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 20.12.2012
Vor der Bank in der Ziegelstraße wurde ein 18-Jähriger ausgeraubt. Quelle: Holger Kröger
Anzeige

Gegen 23.15 Uhr hob der junge Mann an einem Geldautomaten in der Ziegelstraße/Trappenstraße Bargeld ab. Er bemerkte dabei einen jungen Mann, der sich in der Nähe aufhielt, ihn offensichtlich beobachtete und mit seinem Handy telefonierte.

Zeilstrebig ging der 18-Jährige zu seinem geparkten Auto, wo er seine Geldbörse auf den Beifahrersitz legte. Als er in seinem Pkw saß, sprach ihn der 20-Jährige an und fragte, ob er mitgenommen werden könne. Als der Lübecker ablehnte, kam es zu einem Streit in deren Verlauf der Räuber den jungen Mann ins Gesicht schlug. Dann griff der 20-Jährige schnell nach der Geldbörse. Nach einer kurzen Rangelei, der Geschädigte versuchte erfolglos wieder an sein Portmonee zu gelangen, flüchtete der Mann.

Mit seiner Beute kam er jedoch keine 50 Meter weit. Denn Polizeibeamte waren gerade auf dem Weg zu einem Raub in einer Spielhalle in der Ziegelstraße. Sie stellten den Tatverdächtigen, nachdem das Opfer laut schrie. Die Brieftasche konnte dem Geschädigten wieder gegeben werden. Letzterer hatte durch den Übergriff leichte Verletzungen im Gesicht erlitten. Eine ärztliche Sofortbehandlung war nicht erforderlich.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen der Polizei bekannten 20-jährigen Lübecker, der offensichtlich unter dem Einfluss von Rauschmitteln stand. Eine Blutprobe und Anzeigenfertigung waren die Folge. Nach Vernehmung wurde der Heranwachsende entlassen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck - Der Landesfischereiverband Schleswig-Holstein ist mit den von den EU-Fischereiministern beschlossenen Fangquoten für die Nordsee zufrieden.

20.12.2012

Lebensgefahr für Spaziergänger: Baum in der Straße Helldahl in Travemünde musste gefällt werden.

25.11.2013

Travemünde - Die Öko-Partei will das Bauvorhaben in Travemünde jetzt doch noch stoppen — am liebsten vor der Einwohnerversammlung. Die SPD ist genervt von ihrem Ex-Partner.

25.11.2013
Anzeige