Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Neuer Teil der Possehlbrücke seit Mitternacht freigegeben
Lokales Lübeck Neuer Teil der Possehlbrücke seit Mitternacht freigegeben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 10.07.2018
Quelle: Holger Kröger
St. Jürgen

Das neue Brückenteil war in den letzten Jahren angebaut worden, während der Verkehr auf dem alten Teil der Brücke weiterlief. Im Anschluss wird dann auch die andere Hälfte der Brücke abgerissen.

Nach dem Umschwenken des Straßenverkehrs wird mit den Abbrucharbeiten am westlichen Überbau der Brücke begonnen. Um diese Arbeiten umzusetzen erfolgt eine Vollsperrung für den Schiffsverkehr der Kanaltrave vom 31. Juli bis 3. August 2018.

"Der Bereich Stadtgrün und Verkehr bittet um Verständnis und ist – nach wie vor – bemüht, sämtliche Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten", sagte ein Sprecher über die Sperrung am Montag. 

Am Montag war bereits die Drehbrücke gesperrt worden. Sie bleibt bis Ende August für alle Fahrzeuge dicht. Außerdem ist gerade die Burgtorbrücke halbseitig gesperrt, damit sie saniert werden kann.

Klicken Sie hier, um weitere Eindrücke von den neuen Baustellen in Lübeck zu sehen!

Zum Thema

Klicken Sie hier, um eine Übersicht über Baustellen in Lübeck als interaktive Karte zu sehen

Auf diesen Seiten sammeln wir LN-Berichte nur zum jeweiligen Thema

Possehlbrücke

Drehbrücke

Burgtorbrücke

Lübecks Brücken allgemein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!