Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lübeck Jubiläum im Heiligen-Geist-Hospital
Lokales Lübeck Jubiläum im Heiligen-Geist-Hospital
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 30.11.2018
Der Posaunist Thomas Bender am Freitag im Heiligen-Geist-Hospital bei der Eröffnung des 50. Weihnachtsmarkts. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Innenstadt

Er erinnere sich, wie seine Mutter ihn als Kind in der Adventszeit durchs Heiligen-Geist-Hospital geschleift habe, sagte Bürgermeister Jan Lindenau: „Trotz alledem habe ich diesen Weihnachtsmarkt immer in guter Erinnerung behalten.“ Und drei Zinnfiguren habe er noch, die er von seinem Taschengeld gekauft habe. Am Freitag sprach er zum ersten Mal als Bürgermeister bei der Eröffnung – und zwar bei der 50. Im vergangenen Jahr war das Jubiläum wegen der Sanierung des Heiligen-Geist-Hospitals ausgefallen.

150 Anbieter aus Deutschland, Dänemark und Finnland verkaufen hier ihre Produkte, 25 von ihnen sind Neulinge. Auf jeden freien Stand kommen zwei Bewerber. Der Weihnachtsmarkt wird von der Lübecker Gruppe des Verbands Frau und Kultur ausgerichtet. Er ist bis Montag, 10. Dezember, täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet drei Euro, für Schüler und Studenten 50 Cent.

Nur ausgewählte Kunsthandwerker dürfen ihre Produkte auf dem traditionsreichen Weihnachtsmarkt verkaufen. Fünf von ihnen erklären, was sie machen, und warum sie so gern nach Lübeck kommen.

Hanno Kabel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lübeck Lübecker Aids-Hilfe zum Welt-Aids-Tag - Diskriminierung und Unwissenheit sind Alltag

Allen Aufklärungskampagnen zum Trotz: HIV-Infizierte erleben auch heute noch Vorbehalte in ihrem Alltag. Die größten Probleme gebe es im Gesundheitswesen, sagt die Aids-Hilfe.

30.11.2018

Die Bürgerschaft schafft überraschend die Strandgebühr ab – für alle Lübecker. Das kostet die Stadt rund 140 000 Euro im Jahr.

30.11.2018

Die Baustelle wird abgebaut: Denn die Straße An der Untertrave ist jetzt fertig. Sie wird seit Sommer 2017 umgebaut. Nur der Drehbrückenplatz wird erst 2019 neu gemacht.

30.11.2018